11.03.2018

Heimteams siegen im dritten Viertelfinale

Migross Supermercati Asiago Hockey 1935, Titelverteidiger Rittner Buam, HDD SIJ Acroni Jesenice und die FBI VEU Feldkirch feierten in der Alps Hockey League am dritten Viertelfinalspieltag einen Heimsieg. Das Quartett führt auch seine Viertelfinalserie an.
Alps Hockey League, Viertelfinale 3 (best of seven)
Sa, 10.03.2018: Migross Supermercati Asiago Hockey 1935 (1) vs. WSV Sterzing Broncos Weihenstephan (8) 4:1 (0:1,3:0,1:0)
Sa, 10.03.2018: Rittner Buam (2) vs. Red Bull Hockey Juniors (7) 4:1 (1:0,1:0,2:1)
Sa, 10.03.2018: HDD SIJ Acroni Jesenice (3) vs. HK SZ Olimpija (6) 5:0 (1:0,4:0,0:0)
Sa, 10.03.2018: FBI VEU Feldkirch (4) vs. HC Pustertal Wölfe (5) 4:3/OT (0:0,2:0,1:3,1:0)