25.02.2018

Pustertal als fünftes Team im Playoff

Der HC Pustertal Wölfe besiegte am Samstag den HC Fassa Falcons klar mit 9:1 und steht damit als fünfter Playoff Teilnehmer in der Alps Hockey League fest. Außerdem feierten S.G. Cortina Hafro, WSV Sterzing Broncos Weihenstephan, EC Bregenzerwald, FBI VEU Feldkirch und der HC Gherdeina valgardena.it Siege.
Alps Hockey League, Runde 31:
Sa, 24.02.2018: EC-KAC II – S.G. Cortina Hafro 1:4 (0:2,1:2,0:0)
Sa, 24.02.2018: WSV Sterzing Broncos Weihenstephan – EK Zeller Eisbären 5:0 (1:0,2:0,2:0)
Sa, 24.02.2018: EC Bregenzerwald – Rittner Buam 6:4 (4:2,0:2,2:0)
Sa, 24.02.2018: EC „Die Adler“ Stadtwerke Kitzbühel – FBI VEU Feldkirch 3:4  (0:0,2:2,1:2)
Sa, 24.02.2018: HC Pustertal Wölfe – HC Fassa Falcons 9:1 (3:0,3:0,3:1)
Sa, 24.02.2018: HC Gherdeina valgardena.it – Red Bull Hockey Juniors 3:2/SO (0:0,0:2,2:0,0:0,1:0)