01.03.2017

Ein Dankeschön, das bemerkenswert ist

Seit Samstag ist die erste Sky Alps Hockey League Saison für uns vorbei. Der EC Bregenzerwald hatte von Beginn an mit großen Schwierigkeiten zu kämpfen. In solchen Zeiten ist es umso wichtiger, dass der gesamte Verein zusammensteht. Wir haben in dieser Saison viel für die Zukunft, für die nächste Generation an Spielern, erarbeitet. 

Wir möchten uns bei euch liebe Fans für euer zahlreiches Kommen, für eure Unterstützung sowie für eure tröstenden Worte nach Niederlagen bedanken. Die letzte INL Saison war eine Saison der Freude, immerhin haben wir uns zum zweiten Mal den Titel in der zweithöchsten österreichischen Liga sichern können und uns in den Play Offs gegen drei harte Gegner durchgesetzt. Diese Saison war wiederum eine Saison des Lernens. Fast die Hälfte der Spieler kam neu zu unserem Team, es gab viele neue Gegner und nicht zuletzt eine neue Liga.

Wir möchten uns aber auch bei den Verantwortlichen der Sky Alps Hockey League für die Zusammenarbeit bedanken. Im Großen und Ganzen klappt es schon sehr gut und wir möchten die Anstrengungen der Liga hin zu mehr Professionalisierung im Sinne des heimischen Eishockeys anerkennen.

Auch bei unseren Mitbewerbern wollen wir Danke sagen. Uns alle eint die Liebe zum Eishockey. Wir wünschen Ritten, Pustertal, Asiago, Jesenice, Feldkirch, Lustenau, Cortina und Neumarkt viel Erfolg in den Play Offs. Nicht vergessen möchten wir die Medien, die über den ECB berichten und uns das ganze Jahr begleiten.

Ohne unsere Sponsoren wäre es nicht möglich, dass der Verein so arbeiten und existieren könnte, wie er es derzeit tut. Auf sie können wir zählen, auch wenn wir nicht in den vorderen Tabellenregionen beheimatet sind. Der ECB Vorstand arbeitet bereits wieder auf die neue Saison hin und wird sich zeitgerecht dahingehend melden.

Ein großer Dank geht auch an die Stadt Dornbirn und dem Eismeister Günther Schneider mit seinem Team die uns mittlerweile fünf Jahre schon im „Exil“ unterstützen. Nicht zu vergessen, der Dornbirner Eishockeyclub, hier besonders Alex Kutzer, der immer ein offenes Ohr für unsere Anliegen hat. Danke aber ebenso an unsere Mitstreiter in Sachen Wälderhalle. Euer leidenschaftlicher Einsatz für eine eigene Heimstätte des ECBs in der Region geht auf die Zielgerade zu und sichert langfristig das Überleben unseres Vereines.

Danke vor allem an die tausenden Fans in der AHL, die in der letzten Saison zu Gast bei uns im Messestadion waren. Wir bemühen uns laufend um spürbare qualitative Verbesserungen und haben uns sehr darüber gefreut, euer positives Feedback zu erhalten! Da gilt auch ein Dank an unsere zahlreichen Helfer aus allen Abteilungen rund um den Spielbetrieb und dem Nachwuchs. Ohne eure vielen ehrenamtlichen Stunden die ihr für den Verein opfert, gäbe es den EC Bregenzerwald in dieser Form nicht.

Wir wünschen euch allen, dem Vorstand, unseren Medienpartnern, den Helfern und unseren Fans eine schöne und erholsame eishockeyfreie Zeit. Wir freuen uns schon auf die kommende Saison. Bis dahin werden wir euch wie gewohnt über alle wichtigen News hier informieren. Wir arbeiten derzeit daran mit einem „Perspektiventeam 2018“ noch heuer im März zwei Spiele gegen das KAC II durchzuführen. Alle Fans, Zuschauer und Sponsoren werden wir bei gratis Eintritt einladen, um die jungen Talente auf diesem starken Niveau beobachten zu können. Falls diese Partien zustande kommen, folgen die Termine zeitnah…


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker