07.03.2021

Wälder feiern ersten
Auswärtserfolg 2021

Die Wälder holen sich mit einem 3:1 Erfolg gegen Fassa wichtige Punkte im Kampf um das Pre-Play Off. Bereits in der zweiten Spielminute gingen die Gäste in Führung, mussten im Mittelabschnitt den Ausgleich hinnehmen, ehe Adem Kandemir und Julian Metzler im Schlussdrittel für die Entscheidung sorgten.

Noch vor dem Reiseantritt nach Italien wurden die Trainer über einen weiteren Ausfall in der Verteidigung informiert. Jonas Kutzer verletzte sich bei seinem ICE Hockey League Einsatz und steht dem Team für unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung. Somit verlieren die Wälder innerhalb weniger Tage zwei Top 6 Verteidiger. Trotz dieses Rückschlags und der langen Anfahrt nach Canazei spielte der EC Bregenzerwald von Beginn weg sehr befreit und konnte nach gerade einmal 114 Sekunden, die Torsperre der letzten beiden Begegnungen durchbrechen. Maxa scheiterte noch am Goalie der Hausherren, der Abpraller ging bis zur blauen Linie zurück auf die Schaufel von Pilgram, dessen Schuss schließlich entscheidend von Richard Schlögl in das Gehäuse der Falken abgefälscht wurde. (Individualsponsor MEVO gratuliert seinem Spieler.) Danach stand für längere Zeit Karlo Skec im Mittelpunkt, der alle noch so verbissenen Bemühungen der Hausherren vereitelte.

Im Mittelabschnitt war der Wälder Schlussmann jedoch machtlos, seine Vorderleute bekamen Diego Iori nicht unter Kontrolle, was der Stürmer zum Ausgleich nutzte. (29.) Trotz insgesamt sechs Strafen in den zweiten 20 Minuten, die auf beiden Seiten gerecht aufgeteilt waren, gelang es keinem der beiden Teams davonzuziehen. Erst im Schlussabschnitt, die Wälder starten mit einem Mann mehr, konnte eine Powerplayformation zuschlagen. Julian Metzler an der Seitenbande sieht Adem Kandemir vor dem Tor der Falken, spielt einen schönen Pass auf die #23, der den Schuss unhaltbar in die Maschen ablenkte. (42. Individualsponsor KÖB Schmierstoffe gratuliert seinem Future Club Spieler.) Die Gastgeber mussten schließlich alles auf eine Karte setzen und ihren Torhüter vom Eis nehmen. Die Wälder hielten dem Druck stand, schafften es auszubrechen und Julian Metzler entschied das Spiel, obwohl bereits zu Fall gebracht, mit einem Empty Net Treffer für sein Team. (60. Individualsponsor BEO Projekt GmbH gratuliert seinem Future Club Spieler.) Der Stürmer mit einem Tor sowie einer Vorlage und Karlo Skec mit einer Fangquote 97% waren die großen Matchwinner des Abends.

Das Wochenendprogramm ist damit aber nicht zu Ende. Vier Tage nach dem letzten Aufeinandertreffen empfängt das Team aus Asiago die Wälder zum Rückspiel vor eigener Kulisse. Der Livestream ist auf valcome.tv abrufbar, Puckeinwurf um 18:30 Uhr.

Nächstes Heimspiel ECB: Mittwoch, den 10.03.2021 um 19:30 Uhr gegen den HC Pustertal im Messestadion Dornbirn