06.01.2016

FC Wolfurt über die Verlängerung ins Halbfinale

FC Lauterach – FC Wolfurt 2:3 n. V.

Die Entscheidung um den zweiten Halbfinalplatz in der Gruppe A. Beide Teams trafen in der Anfangsphase nur den Pfosten, Trainer Philipp Eisele – für die Endrunde reaktiviert – brachte den FC Wolfurt in Führung. Wolfurts Grabher scheitert an Lauterach-Keeper Bursac, gegen den Kracher von Rist ist er dann aber chancenlos – 2:0. Batir hat bei einem Beinschieber von Elia Kloser Glück, Lauterach drängt auf den Anschlusstreffer. Der kommt durch Kirchmann via Innenstange (10.). Gridling trifft einen halbe Minute vor Ende zum Ausgleich – Verlängerung. Die Wolfurter brachten zum zweiten Mal eine Führung nicht über die Runden.

Beide Team hatten in den vier Minuten Chancen auf den Siegtreffer, Lukas Zwickle schoss die Hausherren 65 Sekunden vor Ende der Verlängerung ins Halbfinale.


Mit Unterstützung von