06.01.2015

Rupp schießt den FC Höchst isn Finale

Wenig Federlesen machte Rekordsieger FC Hard im Halbfinale mit Ligakonkurrent FC Höchst in den ersten sieben Spielminuten. Binnen weniger Minuten lagen die Harder schon mit 4:0 voran, wobei Patrick Scherrer den Trefferreigen mit einem Traumtor eröffnete. Nach sieben Minuten schien die Partie gelaufen, aber mit dem Treffer von Caner wachten die Höchster auf und kamen durch zwei Tore von Rupp und einem weiteren Caner-Treffer noch zu einem 4:4.

In der Verlängerung sorgte neuerlich Julian Rupp mit dem dritten Treffer im Spiel für die Entscheidung zugunsten des FC Höchst.


Mit Unterstützung von