03.01.2017

Alberschwende und Feldkirch sind die ersten Finalisten

Der FC Alberschwende wurde in der ersten Aufstiegsrunde des Wolfurter Hallenmasters seiner Favoritenrolle mehr als nur gerecht. Die Wälder gewannen die ersten vier Spiele, davon jenes gegen Egg in der Verlängerung. Damit standen die Spieler von Trainer Goran Milovanovic als erste in der Finalrunde am Dreikönigstag. „Mitgezogen“ ist BW Feldkirch, das am Ende nach einem 2:0 gegen Alberschwende Gruppensieger wurde. Der FC Egg „verschenkte“ den Aufstieg mit einem 4:5 (nach Verlängerung) gegen Hatlerdorf. 

Am Dienstagabend steht die zweite Aufstiegsrunde auf dem Programm. In der Gruppe mit Langenegg, Hard 1b, Göfis, Höchst, Hörbranz und Schlins gibt es keinen klaren Favoriten – damit ist jede Menge Spannung garantiert. 


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker