30.08.2019

Frankfurt in der Gruppenphase

Großer Jubel bei Eintracht Frankfurt! Der deutsche Bundesligist mit Trainer Adi Hütter steht wie in der Vorsaison in der Gruppenphase der Europa League. Nach der 0:1-Niederlage im Hinspiel des Playoffs gegen den französischen Liga-Cup-Sieger Racing Straßburg gewann man das Rückspiel daheim klar und deutlich mit 3:0. Martin Hinteregger spielte in der Frankfurt-Verteidigung durch.