31.05.2018

Zidane zurück getreten

Wie der Franzose am Donnerstag auf einem kurzfristig anberaumten Medientermin verkündet, wird er seine Tätigkeit als Coach der "Königlichen" zurücklegen.

Der Vertrag von Zidane bei Real, der erst im Jänner verlängert wurde, wäre bis 2020 gelaufen. Schon im Februar hatte der 45-Jährige offen über einen Rücktritt nachgedacht. "Ein Trainer zu sein ist extrem anstrengend - besonders bei einem Klub wie Real Madrid", sagte Zidane damals.

Am Donnerstag begründet er seine Entscheidung wiefolgt: "Es ist der beste Moment für jeden, auch wenn es komisch anmuten mag. Aber es musste passieren, zum Wohle aller. Dieses Team muss weiter gewinnen und es braucht nach drei Jahren eine Veränderung, eine neue Stimme, eine neuen Arbeitsstil."

"Real Madrid hat mir alles gegeben. Ich werde diesem, meinem Klub immer nahe stehen", sagt Zidane.

Quelle www.laola1.at


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker