06.10.2017

U21-Nationalteam verliert in Russland

Das U21-Nationalteam muss sich in der EM-Qualifikation Russland auswärts mit 0:1 (0:1) geschlagen geben. Der Gegentreffer resultierte aus einem Foulelfmeter in der 27. Minute. Petar Gluhakovic hatte einen Gegenspieler touchiert, Rifat Zhemaletdinov verwertete den verhängten Strafstoß.

Bei schwierigen Platzverhältnissen im strömenden Regen von Moskau scheiterte Dominik Baumgartner an Aluminium, Sandi Lovric klärte einen Schuss der Russen auf der Linie. In der Schlussphase konnte sich ÖFB-Keeper Alexander Schlager auszeichnen. Die Russen verzeichneten ebenfalls einen Stangen- und einen Lattenschuss. In der zweiten Halbzeit war die ÖFB-Auswahl zwar spielbestimmend und produzierte Chance um Chance, der Ausgleich wollte jedoch nicht gelingen.

"In der ersten Halbzeit haben die Russen stark gespielt. Das ist eine sehr gute Mannschaft. Wir waren auch etwas zu weit vom Gegner weg. Nach der Pause war es ein Sturmlauf meiner Mannschaft. Wir haben an die zehn Torchancen herausgespielt, von der wir aber keine verwertet haben. Aber auf internationalem Niveau muss man Tore machen. Die Leistung in der zweiten Halbzeit hat gezeigt, dass wir mit den besten Mannschaften in unserer Gruppe mithalten können. Jeder kann jeden schlagen. Wir werden die Lehren aus der ersten Halbzeit ziehen und am Dienstag in Armenien alles versuchen, um ein Erfolgserlebnis zu verbuchen", so Teamchef Werner Gregoritsch.

Österreich hält nach zwei Spielen bei drei Punkten, am Dienstag geht es auswärts in Armenien weiter.

Die neun Gruppensieger qualifizieren sich direkt für die EM-Endrunde im Sommer 2019 in Italien und San Marino, die vier besten Gruppenzweiten müssen ins Playoff um die beiden verbleibenden Tickets.

Das nächste Heimspiel in der laufenden EM-Qualifikation gegen Serbien findet am 10. November um 18.30 Uhr in der BSFZ Arena Südstadt statt. Tickets sind im Online-Ticketshop des FC Flyeralarm Admira erhältlich.

U21-EM-Qualifikation:

Armenien – Österreich: 10.09.2017, Yerevan, FFA Academy Stadium, 16.00 Uhr MESZ

Ergebnisse & Tabelle Gruppe 7

Russland – Österreich 1:0 (1:0)

Moskau (RUS), Oktyabr Arena

Tor: Zhemaletdinov (27./FE)

Österreich spielte mit:

A. Schlager; Gluhakovic, D. Baumgartner, Maresic, Ullmann; Lovric (57. Prokop), X. Schlager; Horvath, Laimer © (46. Kvasina), Honsak; Jakupovic (71. Friedl)


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker