16.05.2017

Vaduz-Ko verlässt
Klub vorzeitg

Der FC Vaduz und der bisherige Assistenztrainer Daniel Hasler haben sich darauf geeinigt, die Zusammenarbeit per sofort zu beenden. Der Vertrag mit Hasler wäre im Sommer ausgelaufen und nicht verlängert worden. Hasler bekleidete seit 2012 das Amt des Assistenztrainers und führte die Mannschaft gemeinsam mit Giorgio Contini zum zweiten Mal der Historie in die Raiffeisen Super League. Nach der Trennung von Contini übernahm er zudem für zwei Spiele interimistisch das Amt des Cheftrainers. Mit dem zweimaligen Ligaerhalt gelang Hasler mit dem FC Vaduz der grösste Erfolg der Vereinsgeschichte, zudem der 42-Jährige einen grossen Anteil beisteuerte. 


Mit Unterstützung von