28.02.2017

Schürf wechselt von
Vaduz nach Luzern

Mittelfeldspieler Pascal Schürpf verlässt den FC Vaduz per sofort und wechselt innerhalb der Raiffeisen Super League zum FC Luzern in die Innerschweiz.  Schürpf, der 2013 vom FC Basel zum FC Vaduz wechselte, absolvierte 102 Meisterschaftsspiele und erzielte dabei 25 Tore und 16 Assists für den FC Vaduz. Über die konkrete Ablösesumme haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart. 


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker