30.11.2019

Auslosungen für
Nachwuchsteams

Im UEFA-Hauptquartier in Nyon (CH) wurden am Freitag die EM-Qualifikationsgegner der weiblichen Nachwuchs-Nationalteams ermittelt. Es wurde dabei einerseits die Eliterunde der aktuellen Saison 2019/20, als auch die 1. Qualifikationsrunde der kommenden U17 und U19-Jahrgänge (2004 bzw. 2002) ausgelost.

U17-Frauen bestreiten Eliterunde in Irland

Das  U17 Frauen-Nationalteam (JG 2003) trifft in der Eliterunde der UEFA Women's U17 EURO 2020 in Gruppe 3 auf Gastgeber Irland, Serbien und Dänemark. Das ÖFB-Team kämpft um die zweite EM-Teilnahme in Serie. Im Vorjahr setzte sich die Hackl-Elf in der entscheidenden Quali-Runde gegen Belgien, Finnland und Wales durch.

Teamchef Markus Hackl: "Die Chancen auf das EM-Ticket sind wahrscheinlich ähnlich zu beziffern, wie im Vorjahr. Es ist eine Gruppe ohne den ganz großen Favoriten. Dänemark ist sicher einer der stärkeren Gegner aus Topf 4. Es wird draufankommen, dass wir am Punkt unsere Topleistung bringen."

In der 1. Qualifikationsrunde setzte sich das ÖFB-Team als ungeschlagener Gruppensieger mit einem Torverhältnis von 18:1 gegen die Slowakei, Estland und Finnland durch. An diese Leistung müssen die Youngsters auch in der Eliterunde anknüpfen. Denn nur die sieben Gruppensieger qualifizieren sich neben Gastgeber Schweden für die UEFA U17 Women’s EURO 2020. Gespielt wird die Endrunde von 9. bis 22. Mai.

UEFA WU17 EURO 2020: Eliterunde, Gruppe 3 in Irland (23.-29.3.2020):
Irland
Österreich
Serbien
Dänemark

U19-Frauen treffen auf Finnland, Russland und Kroatien

Das  U19 Frauen-Nationalteam (JG 2001) trifft in der Eliterunde der UEFA Women's U19 EURO 2020 in Gruppe 4 auf Gastgeber Kroatien,  Finnland und Russland. Gespielt wird von 8. bis 14. April. Gegen Gruppenkopf Finnland unterlag die Steiner-Elf im Juni in zwei freundschaftlichen Länderspielen 1:2 und 0:1.
 
Teamchef Michael Steiner: "Mit Finnland, den U17-WM-Teilnehmerinnen von 2018, haben wir einen schweren Gruppenkopf erwischt, gegen den wir auch zuletzt zweimal verloren haben. Aber es hätte auch schlimmer kommen können. Wenn die Voraussetzungen im Frühjahr stimmen, haben wir sicher Chancen auf das EM-Ticket."
 
Den Platz in der Eliterunde sicherte sich der heimische Nachwuchs durch einen zweiten Platz in der 1. Qualifikationsrunde im Herbst gegen die Schweiz (Gruppensieger), Israel und Lettland. In der Eliterunde braucht es dann allerdings den ersten Platz. Den nur die sieben Gruppensieger nehmen zusammen mit Gastgeber Georgien an der UEFA Women's U19 EURO 2020 teil. Gespielt wird die Endrunde von 21. Juli bis 2. August.
 
UEFA WU19 EURO 2020: Eliterunde, Gruppe 4 in Kroatien (8.-14.4.2020):
Finnland
Russland
Österreich
Kroatien



1. Qualifikationsrunde für Saison 2020/21 ebenfalls ausgelost

Auch das U17- sowie das U19 Frauen-Nationalteam des jeweils nächsten Jahrgangs (JG 2002 bzw. 2004) bekam seine Gegnerinnen für die 1. Qualifikationsrunde zu den EM-Endrunden des Jahres 2021 bereits zugelost.

Das  U17 Frauen-Nationalteam (JG 2004) trifft in Gruppe 12 der 1. Qualifikationsrunde für die UEFA U17 Women's EURO 2021 auf Griechenland, Litauen und den Kosovo. Die erste Qualifikationsrunde für wird in Form eines Miniturniers veranstaltet und findet von 8. bis 14. Oktober in Litauen statt.

Teamchef Markus Hackl: "Wir haben eine gute Auslosung erwischt, wobei Kosovo sicher die große Unbekannte ist. Klares Ziel muss sein, dass wir die Gruppe gewinnen."

Die beiden Topteams der zwölf Gruppen sowie die vier Gruppendritten mit der besten Bilanz gegen den jeweiligen Gruppenersten und -zweiten qualifizieren sich für die im Frühling 2021 stattfindende Eliterunde der besten 28 Teams. Neben EM-Gastgeber Färöer Inseln qualifizieren sich die sieben Gruppensieger der Eliterunde für die UEFA Women's U17 EURO im Mai 2021.

UEFA WU17 EURO 2021: 1. Quali-Runde, Gruppe 12 in Litauen (8.-14.10.2020):
Österreich
Griechenland
Litauen
Kosovo
 
Für das  U19 Frauen-Nationalteam (JG 2002) beginnt die Qualifikation zur UEFA U19 Women's EURO 2021 mit einem Miniturnier in Kroatien. In Gruppe 4 trifft das Team von ÖFB-Teamchef Michael Steiner neben den Gastgebern auch auf Deutschland und Kasachstan. Gespielt wird von 21. bis 27. Oktober 2020.
 
Teamchef Michael Steiner: "Wir haben gegen Deutschland in der Eliterunde im Vorjahr erstmals einen Punkt gemacht. Deshalb sollte es für das kommende Jahr unser Ziel sein, dass wir sie auch einmal schlagen. Aber natürlich sind sie als U17-Europameister des Jahrgangs 2002 die klaren Favoritinnen."
 
Die beiden Topteams der zwölf Gruppen sowie die drei Gruppendritten mit der besten Bilanz gegen den jeweiligen Gruppenersten und -zweiten qualifizieren sich für die im Frühling 2021 stattfindende Eliterunde der besten 28 Teams, für die Spanien gesetzt ist. Neben EM-Gastgeber Belarus sind dann nur die sieben Gruppensieger der Eliterunde für die UEFA Women's U19 EURO im Juli 2021 qualifiziert.
 
UEFA WU19 EURO 2021: 1. Quali-Runde, Gruppe 4 in Kroatien (21.-27.10.2020):
Deutschland
Österreich
Kroatien
Kasachstan