09.07.2019

Neuer Vorstand beim
FFC Vorderland

Alles neu macht der Mai, ah sorry zumindest beim FFC fairvesta Vorderland der Juli. Bei der Jahreshauptversammlung des FFC fairvesta Vorderland wurde Walter Weiss zum neuen Obmann gewählt.  
Obmann Ewald Bachmann, bedankte sich in seinem Bericht für die sowohl im sportlichen als auch im administrativen Bereich überaus positive Arbeit im gesamten Verein.
Bei der 6. ordentlichen Jahreshauptversammlung des FFC Vorderland war so einiges los. Nach den üblichen sowohl im sportlichen als auch im administrativen Bereich überaus positiven Berichten wurden verdiente Vorstandsmitglieder, Spielerinnen und Trainer verabschiedet und für ihre großen Verdienste besonders wertgeschätzt. Doch der Reihe nach. Überaus positiv die Platzierungen und die Berichte der jeweiligen Trainer. Die erste Mannschaft mit Trainer Bernie Summer schaffte im zweiten, so schwierigen Jahr in der Planet Pure Frauen Bundesliga den starken siebten Platz und ist damit unter den 10 Topteams des österreichischen Frauenfußballs zu finden. Aber auch das 1b Team, mit Trainer Walter Weiss schlug sich in der Premiere-Saison in der 2. Liga Mitte/West ganz hervorragend, landet mit 5 Siegen auf Platz sieben. Für die FFC Vorderland 1c Girls mit Trainerin Jasmin Grill gab es in der Vorarlberg-Liga den tollen dritten Rang. Zum Drüberstreuen erreichte das Jüngste Team des Clubs auch noch das Finale im VFV Cup. Aber auch aus dem administrativen Bereich des Vorderländer Frauenfußballclubs gab es positives zu berichten.  Unter anderem konnte dabei Kassier Wolfgang Knap über einen positiven Kassabericht, was einen ebensolchen Kassatand bedeutete berichten.


Neuer Vorstand 

Walter Weiss wurde einstimmig zum neuen Obmann des FFC gewählt. Aber auch der restliche Vorstand wurde neu besetzt. Neu hinzu kommen Vizeobfrau Verena Müller, Jessica Schwarzl (Schriftführerin), Valentina Steiner (Kassierin) und Tobias Thies (sportl. Leiter). Sie alle werden Neo – Obmann Walter Weiss zusammen mit anderen Mitarbeitern massiv unterstützen.