29.05.2018

Hoffenheim holt zwei
ÖFB-Teamspielerinnen

Die beiden aktuellen ÖFB Nationalteamspielerinnen werden ab kommenden Juli für 2 Spielsaisonen zur TSG 1899 Hoffenheim wechseln. Nach einer erfolgreichen Saison beim SKN St. Pölten, wo die beiden Spielerinnen bereits den Gewinn der Meisterschaft feiern konnten und sogar noch die Chance auf das Double haben (Anm.: Cupfinale 31.05 gegen Neulengbach), ist der Wechsel nach Deutschland der logische, nächste Karriereschritt. Zur Eingewöhnungsphase werden Jennifer Klein und Laura Wienroither anfangs in der zweiten Mannschaft der TSG 1899 Hoffenheim zum Einsatz kommen, der Wechsel in die erste Mannschaft ist aber zeitnah geplant. Die Beratung und Verhandlung im Rahmen des Transfers wurden von der Sportscon GmbH (www.sportscon.at) abgewickelt.

Jennifer Klein:" Die Entscheidung nach Deutschland zu gehen ist in meiner aktuellen Situation sicher der ideale Karriereschritt. Ich hoffe, dass ich möglichst schnell meine sportliche Bestleistung abrufen kann und mich innerhalb des Vereins für höhere Aufgaben empfehlen kann."

Laura Wienroither:"Ich habe die letzten Jahre hart daran gearbeitet ins Ausland zu kommen und jetzt bin ich sehr glücklich, dass der Wechsel zum TSG 1899 Hoffenheim geklappt hat und freue mich schon sehr auf diesen tollen, neuen Verein. Mein Ziel ist es, mich zuerst einmal an das neue Umfeld zu gewöhnen und dann möglichst rasch in die 1. Mannschaft zu kommen."