20.03.2018

Sabrina Horvat im erweiterten Teamkader

 Teamchef Dominik Thalhammer hat vorläufig 21 Spielerinnen für die anstehenden WM-Qualifikationsspiele des Frauen-Nationalteams gegen Serbien (5. April) und Spanien (10. April) in der Südstadt nominiert.
 
Tor: PAL Jasmin (FC Wacker Innsbruck/0 Länderspiele), PFEILER Jasmin (USC Landhaus/22), ZINSBERGER Manuela (FC Bayern München/GER/43)
 
Abwehr: GEORGIEVA Marina (1. FFC Turbine Potsdam/GER/3/0), KIRCHBERGER Virginia (MSV Duisburg/GER/58/1), MAIERHOFER Sophie (University of Kansas/USA/21/1), NASCHENWENG Katharina (SK Sturm Graz Damen/11/0), SCHIECHTL Katharina (SV Werder Bremen/GER/36/4), SCHNADERBECK Viktoria (FC Bayern München/GER/63/2), WENNINGER Carina (FC Bayern München/GER/78/3)
 
Mittelfeld: DUNST Barbara (MSV Duisburg/GER/18/0), EDER Jasmin (SKN St. Pölten Frauen/39/1), FEIERSINGER Laura (SC Sand/GER/60/10), PROHASKA Nadine (SKN St. Pölten Frauen/82/7), KLEIN Jennifer (SKN St. Pölten Frauen/4/0), PUNTIGAM Sarah (SC Freiburg/GER/82/12), ZADRAZIL Sarah (1. FFC Turbine Potsdam/GER/57/7)
 
Angriff: BILLA Nicole (TSG 1899 Hoffenheim/GER/41/14), BURGER Nina (SC Sand/GER/100/52), ENZINGER Stefanie (SKN St. Pölten Frauen/14/1), PINTHER Viktoria (SKN St. Pölten Frauen/16)
 
Auf Abruf: ABIRAL Melissa (SKN St. Pölten Frauen/0), ASCHAUER Verena (SC Sand/GER/52 Länderspiele/6 Tore), AUFHAUSER Katharina (USC Landhaus/0), GRÖßINGER Carolin (FC Bergheim/0), HAMIDOVIC Adina (SC Sand/GER/0), HICKELSBERGER Julia (SV mantlik kainz Neulengbach/0), HORVAT Sabrina (FC Basel/SUI/0), KOFLER Julia (SK Sturm Graz Damen/0), KOREN Simona (Sunderland AFC Ladies/ENG/9/0), LEITNER Annelie (University of Indiana/USA/0), SOBOTKA Sandrine (SKN St. Pölten Frauen/0), TABOTTA Julia (SKN St. Pölten Frauen/10/0), WEILHARTER Yvonne (SK Sturm Graz Damen/0), WIENROITHER Laura (SKN St. Pölten Frauen/1)
 
Bis zum Beginn des Lehrgangs am 2. April werden noch zwei Spielerinnen nachnominiert.
 
Verena Aschauer (Knie) und Simona Koren (Syndesmose) sind nach ihren Verletzungen auf dem Weg der Besserung und stehen auf der Abrufliste. Die 20-jährige Vorarlbergerin Sabrina Horvat (FC Basel/SUI), die in der Vergangenheit bereits im U19 Frauen-Nationalteam zum Einsatz kam, zählt erstmals zum erweiterten Kader des Frauen-Nationalteams.