04.09.2017

FFC Vorderland mit ersten Punktgewinn

„Wenn man kein Glück hat, kommt oft einmal Pech dazu“, hätte man zusammenfassend das letzte Heimspiel gegen Altenmarkt kommentieren können. Nicht nur, das ein Tor wegen angeblichen Abseits aberkannt und viele Chancen nicht genutzt wurden, auch hat sich Stürmerin Ysaura Viso sich schwer verletzt und fällt wahrscheinlich die komplette Herbstsaison aus.


Es schien so als würde das Pech die Vorderländerinnen auch beim ersten Auswärtsspiel gegen Kleinmünchen weiter verfolgen. Bereits nach vier Minuten führten die Oberösterreicherinnen durch ein Tor von Linda Mittermair mit 1:0. Doch dann schoss Sarah Sperger in der sechzehnten Minute das erste Tor des Aufsteigers in der höchsten Spielklasse und glich somit den Spielstand wieder aus.

Die zweite Halbzeit begann, wie die erste. In der 63‘ Minute führte Kleinmünchen durch ein Tor von Lisa Kolb. Erst siebzehn Minuten später - in der 80. Minute - glich Sheila Sanchez Pose zum 2:2 Endstand aus.


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker