30.05.2017

Neunkirch mit Bell Schweizer Cupsieger

BIEL (Schweiz). Mit einem 8:7 im Elferschießen nach 1:1 in der Verlängerung (1:1,  1:0) gewann Österreichs frühere Internationale Romina BELL (Neulengbach, US- Legionärin bei den  Springfield Yellowjackets ) gestern  Abend mit dem FC Neunkirch  in Biel das Endspiel gegen den Pokalverteidiger  FC Zürich im Schweizer Frauencup. Die Tullnerin war in der 120. Spielminute eingewechselt worden und verwandelte ihren Elfmeter zum zwischenzeitlichen 6:6 -Gleichstand. Die frühere US- Legionärin schaffte damit als erste Österreicherin den Pokalsieg in der Schweiz.

2014 war die ÖFB- Internationale Sarah Puntigam mit dem SC Kries mit 1:2 im Endspiel am FC Basel gescheitert, 2016 verlor Elisabeth Tieber mit dem FC Neunkirch mit 0:2 (0:0) am FC Zürich.

Die Siegerinnen haben mit 2 Punkten Vorsprung in der Meisterschaft2 Runden vor Schluss  erstmals auch die Chance auf das Schweizer „Double“.


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker