29.09.2019

Starke U15-Elf
holte drei Punkte

AKA U15 gewinnt gegen den WAC

Die U15 ging von Anfang an sehr aggressiv in die Partie und wurde auch gleich belohnt. In der 3. Minute wurde eine gelungene Pressingaktion mit einem wunderbaren Tor abgeschlossen. Die Vorarlberger hat das Spiel sehr gut im Griff doch eine unaufmerksamkeit wurde von den Gästen sofort bestraft zum Ausgleich. Die Vorarlberger liesen sich aber nicht aus dem Kozept bringen und gingen noch vor der HZ mit 2:1 in Führung. In der 2. Halbzeit waren die Vorarlberger sehr suchten die Vorarlberger sehr zielstrebig die Entscheidung. Nach einer beruhigenden 3:1 Führung und einem Elferpiff schien alles klar zu sein. Nach dem verschossenen Efer und Anschlusstor schien es nochmal Spannend zu werden. Melchior Sutterlüty hatte aber etwas dagegen und schoss postwendend ein Traumtor aus 55m und ließ somit die Vorarlberger über einen hochverdienten 4:2 Sieg jubeln.

Verdiente 0-3 Niederlage der heimischen AKA U16

Von Beginn an war der WAC die aktivere Mannschaft. Die Vorarlberger hatten zu viele Ballverluste im Mittelfeld und luden die Gäste immer wieder zu Kontern ein. Diese nutzte der WAC gerne und so ging es mit 0-2 in die Halbzeit. Nach der Pause waren die Vorarlberger zwar bemühter, gelingen wollte heute jedoch nichts. Nach einer Standardsituation fiel das 0-3 für den WAC. Nach einer Roten Karte für den WAC kamen die Vorarlberger noch zu einigen Torchancen, die aber nicht genützt wurden. So blieb es bei der verdienten 0-3 Niederlage an einem Tag, an dem nichts gelingen wollte.

Unsere AKA U18 verlor gegen den WAC

Ein von Beginn an offen geführtes Spiel beider Teams, Torchancen auf beiden Seiten und viele Standardsituationen! Auch im zweiten Abschnitt spielten beide Teams sehr offensiv! Leider hatte am Ende das Team aus Kärnten das glücklichere Ende für sich! Eine Niederlage aus der wir die richtigen Schlüsse ziehen werden!