07.11.2016

U16-Elf siegt
in Salzburg

AKA Vorarlberg U-18:  Knappe 1:0-Niederlage gegen RB Salzburg!

Die junge U18 Mannschaft von Martin Schneider und Iskender Iscakar bot erneut eine kämpferische starke Leistung gegen den Tabellenzweiten aus Salzburg. Ein individueller Fehler führte zur frühen 1:0 Führung für die Salzburger nach schon 5 Minuten. Danach gestaltete sich das Spiel sehr ausgeglichen und in Hälfte Zwei hatte unseres Team sogar die besseren Torchancen. Leider vergaben Ogulcan Bekar und Güney Akcicek sehr gute Einschussmöglichkeiten. Die größte Chance zum Ausgleich vergab Kilian Madlener in der 85. Minute, als er freistehend vor dem Salzburger Schlussmann vergab. Kapitän Daijo Gruicic musste in der Schlussphase mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung vom Feld. Eine insgesamt sehr gute Leistung, die mindestens einen Punkt verdient hätte.

AKA Vorarlberg U-16:  2:0-Erfolg gegen RB Salzburg!

Die U-16-Elf um die Trainer Dieter Alge und Robert Pockenauer feierte einen sensationellen 2:0-Sieg bei den Alterskollegen von RB Salzburg. Die Vorarlberger waren taktisch und läuferisch bestens eingestellt und gingen noch vor der Pause nach einem herrlichen Weitschuss von Amir Abdijanovic mit 1:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die selbstbewussten Spieler der AKA Vorarlberg auf 2:0. Nach einem Freistoß durch Lars Nussbaumer an die Querlatte fixierte Maximilian Kreiner mit seinem Abpraller unter die Latte den Endstand. Holzknecht und Co liegen nach diesem verdienten Sieg nun auf Platz sieben in der Tabelle!

AKA Vorarlberg U-15:  Klare 5:0-Niederlage!

Zu viel Respekt zeigte die U15 von Klaus Nussbaumer und Helmut Hafner. Nach nervöser Anfangsphase gelang den Salzburgern eine rasche 2:0-Führung, die Sie im Lauf des Spiels sukzessive weiter ausbauen konnten. In Hälfte zwei gestaltete sich die Partie ausgeglichener, ein Treffer wollte Raul Marte und Co. aber nicht mehr gelingen.


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker