07.11.2014

Büchele folgt Feurstein beim FC Au nach

Wie bereits schon länger bekannt wird Patrick Feurstein seine Trainertätigkeit bei der ersten Mannschaft des FC Raiffeisen Au mit Ende der Herbstsaison beenden. Patrick wird sich in den Winter- und Frühjahrsmonaten intensiv der Skikarriere seine Sohnes Lukas widmen und dies lässt sich verständlicherweise mit der Trainertätigkeit beim FC Raiffeisen Au nicht vereinbaren.  Der FC Raiffeisen Au möchte sich herzlich bei Patrick bedanken, dass er bereit war unser Team im Sommer in keiner leichten Situation zu übernehmen und Platz vier und gute Chancen auf den Aufstieg zeigen, dass seine Arbeit eine sehr erfolgreiche war. Patrick wird beim FC Raiffeisen Au immer ein gern gesehener Gast sein.

Sehr erfreulich ist, dass die sportliche Leitung bereits gestern dem Team einen neuen Trainer vorstellen konnte. Norbert Büchele aus Egg wird das Traineramt übernehmen. Norbert ist 32 Jahre alt und hat über 400 Spiele für die Egger Kampfmannschaften bestritten, davon ein großer Teil in der ersten Mannschaft. Der FC Raiffeisen Au ist überzeugt, mit ihm einen Trainer gefunden zu haben, der bei seiner ersten Trainertätigkeit viele neue Ideen aus seiner eigenen sportlichen Laufbahn mit vielen bekannten Trainern einbringen kann. Wir freuen uns, dass er bereit ist diese Position zu übernehmen und hoffen auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit.

FC Au