02.07.2015

Michael Back neuer Trainer beim FC Nüziders

Eines vorweg das ausgegeben Ziel für die kommende Saison der 1. Mannschaft des FC Nüziders ist der sofortige Wiederaufstieg!

Nach einer unglücklichen 0:1 Niederlage am letzten Spieltag gegen den neuen Meister FC Lingenau musste der FC Nüziders den bitteren Gang in die 3.Landesklasse antreten. Wie verrückt die Saison 2014/2015 in der 2.Landesklasse war, zeigt die Tatsache, dass noch nie eine Mannschaft mit 32 Punkten und einem Torverhältnis von plus 9 Toren absteigen musste. Am letzten Spieltag waren noch 9 der 14 Mannschaften in Abstiegsgefahr. Dies war möglich, da aus der Regionalliga 2 Vorarlberger Teams abgestiegen sind, der VFV die Relegationsspiele eingeführt hat und das sehr junge Eins einfach keine Konstanz in ihr Spiel gebracht hat. Auf grandiose Kantersiege folgten unerklärliche Niederlagen. In Summe blieb dem FC Nüziders somit der Abstieg leider nicht erspart.

Trotz dem Abstieg war es das Ziel des Vereins mit demselben Trainer und derselben Mannschaft weiterzuarbeiten. Nachdem der bisheriger „Eins“ Trainer Stefan Spalt aus beruflichen Gründen sein Traineramt leider niederlegen musste, ist es der sportlichen Leitung gelungen mit Michael Back einen Trainer zu finden, der den vom Verein eingeschlagenen Weg, vorwiegend mit Eigenbauspielern zu arbeiten, weiterführt. Michael Back ist seit 20 Jahren als Trainer tätig. Durch seine jahrelange Erfahrung im Nachwuchsbereich und seine Erfolge als Kampfmannschaftstrainer konnte der FC Nüziders mit Michael Back den absoluten Wunschtrainer gewinnen.

Mit Ende Juni startet die Vorbereitung für das große Ziel „sofortiger Wiederaufstieg“. Für dieses Vorhaben konnte beinahe der gesamte Kader der letzten Saison begeistert werden. Der eingeschlagene Weg mit Eigenbauspieler aus der Nachwuchsabteilung des FC  bleibt unverändert. Wir sind nach wie vor überzeugt dass dies der einzig richtige Weg ist für den FC Nüziders. Es ist allen Beteiligten klar, dass das ausgegeben Ziel nicht einfach ist zu erreichen. Die Liga ist gespickt mit guten 1b Mannschaften und auch andere Vereine haben ähnliche Ambitionen.  Dennoch ist es so, dass wir ein Team haben welches trotz der sportlichen Talfahrt viel Potenzial mitbringt um in der „Jetzt erst Recht Saison“ den sofortigen Wiederaufstieg zu schaffen.
Abschließend möchte sich der gesamte Verein noch einmal bei Stefan Spalt, der dem Verein als sportlicher Leiter erhalten bleibt, für seinen unermüdlichen Einsatz und seine wertvolle und nachhaltige Arbeit bedanken und wünscht Michael Back eine tolle und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Vorbereitungsspiele:
FC Nüziders - FC Klostertal 03.07.2015 19:00 Illrainstadion Nüziders
FC Nüziders - FC Götzis 10.07.2015 19:00 Illrainstadion Nüziders
FC Nüziders - SV Dornbirn 1b 17.07.2015 19:00 Illrainstadion Nüziders
FC Koblach - FC Nüziders 24.07.2015 19:00 Uhr in Koblach
FC Nüziders - FC Schruns 1b 28.07.2015 19:15 Illrainstadion Nüziders
FC Nüziders - FC Mäder 31.07.2015 19:00 Illrainstadion Nüziders


Mit Unterstützung von