22.10.2014

1b-Derby um den Anschluss an die Spitze

Es ist wirklich gespenstig. Die erste Mannschaft holte am letzten Wochenende wie eben beschrieben ein 2:2-Unentschieden, und dass obwohl die Egger gleich zweimal einem Rückstand hinterher liefen. Auch das 1b-Team erzielte selbiges Ergebnis mit exakt identem Spielverlauf. Es wird aber noch besser: Nach elf gespielten Runden halten beide Teams bei 20 Punkten (fünf Siegen, fünf Remis und einer Niederlage). Und zu guter Letzt war bekanntlich der Goalgetter vom Dienst der ersten Mannschaft, Max Knuth, am letzten Sonntag nicht erfolgreich. Dreimal dürft ihr nun raten, auch Markus Tantscher blieb am vergangenen Spieltag nach herausragender Tor-Serie erst einmal ohne Treffer, wenngleich die Latte als Spielverderber in Aktion trat. Nach dem 2:2-Unentschieden in Röthis zählt für die 1b-Truppe von Lukas Lang in Alberschwende nur Punkte, holten die Spitzenteams Höchst, Doren und Wolfurt am zehnten Spieltag allesamt einen Sieg. Ein Kinderspiel wird dieses Unterfangen denn auch am kommenden Spieltag im Derby gegen Alberschwende nicht, liegt die Truppe von Trainer Rene Metzler mit 21 Punkten an vierter Stelle. Einem heißen Derby, in dem beide Mannschaften mit offenem Visier in die Partie gehen werden, steht somit absolut nicht’s im Wege!

FC Alberschwende 1b – FC Brauerei Egg 1b
Samstag, 25. Oktober 2014 – 13 Uhr