12.09.2016

Favoritensieg
im Walgau-Derby

Am vergangenen Samstag gastierte der Sv Frastanz in der Satteinser Au. Bei herrlichem Wetter und toller Kulisse starteten beide recht nervös in die Partie, wobei Frastanz mehr Spielanteile hatte, ohne aber wirklich gefährlich zu werden, bis auf einen Schuss den unser Keeper Michi Bader gut parierte hatten die Tormänner eine ruhige 1. Halbzeit.

Die 2te Halbzeit begann gleich mit einem Paukenschlag. Koray Kiran setzte sich gegen einen Verteidiger und den Gästetormann durch, spitzelte den Ball zu Praznik Alex, der keine Mühe hatte den Ball über die Linie zu drücken. Großer Jubel unter den Satteins Fans. Nun war der SV Satteins der Herr am Feld und spielte ansehnlichen Fussball. In Minute 70 konnte Baris Sahin nur noch per Foul gestoppt werden, Schiedsrichter Sturn entschied zurecht auf Elfmeter. Baris selber trat an, scheiterte aber am starken Gästekeeper Solaja. Die Gäste witterten jetzt wieder ihre Chance, und konnten in Minute 77 durch den eingewechselten Kassin ausgleichen. Beide Teams wollten nun den Sieg, aber bis zu Minute 94 passierte nicht mehr allzuviel. In genau dieser macht Gluhacevic das was ein Goalgetter so macht, und schiebt den Ball überlegt in die Maschen. Großer Jubel bei den vielen Anhängern aus Frastanz. Aus – Schluss – Vorbei. Hängende Köpfe im Lager der Satteinser. Man war so nah dran den Tabellenführer zu biegen, und am Schluss steht man  mit leeren Händen da.

 

Unser 1b ist zur Zeit gut in Schuss, klarer 7:2 Heimsieg gegen Bludenz 1b.

Torschützen: 3x Strauss Simon, 2x Kolb Fabian, 1x Dennis Czech, 1x Eigentor.

 

Dieses Wochenende spielt unser 1 am Samstag um 16 in Hohenweiler und unser 1 b am Sonntag um 13:45 in Nüziders.

 


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker