04.06.2018

Überraschungssieg gegen Aufstiegskandidaten

In einem packenden Spiel setzte sich der KFZ Hagspiel FC Hittisau am vergangenen Samstag zuhause gegen den SV Frastanz mit 3:2-Toren durch. Das Spiel nahm sofort Fahrt auf und bereits nach zehn Minuten gingen wir durch einen Elfmeter mit 1:0 in Führung. In weiterer Folge zeigten die Gäste, dass sie nicht zu Unrecht auf dem 2. Tabellenplatz stehen und dominierten das Spiel, wobei unser Team über Konter immer gefährlich war. Leider verletzte sich Markus Feurstein nach einer Viertelstunde und musste verletzungsbedingt ausgewechselt werden. An dieser Stelle wünschen wir ihm eine gute Besserung. Den Gästen gelang in Minute 18 dann der Ausgleichstreffer. Unbeeindruckt agierte unser Team offensiv immer wieder mit schönen Kombinationen und ging nach 27 Spielminuten wieder in Führung. Aber auch die Oberländer zeigten sich offensiv stark und konnten noch vor dem Seitenwechsel zum 2:2 ausgleichen.

In Halbzeit zwei zeigten sich die Abwehrreihen beider Mannschaften etwas gefestigt und die Zuschauer sahen eine ausgeglichene Partie. Eine Viertelstunde vor Schluss verloren wir einen Spieler nach einer harten roten Karte (Torraub). Die Gäste konnten daraus aber nicht wirklich Kapital schlagen und zeigten sich in dieser Phase etwas ideenlos. Unsere Mannschaft nützte dann ihre Chance und erzielte in der 88. Minute den Siegtreffer zum 3:2. Leider mussten wir die Partie zu neunt beenden. Denn in der Nachspielzeit verloren wir noch einen Spieler nach einer gelb-roten Karte (Foulspiel). Alles in allem ein nicht unverdienter Sieg gegen den Aufstiegsaspiranten.


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker