07.05.2018

Das jüngste Team bezog eine arge Klatsche

Nach der enttäuschenden Leistung am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen die Spg. Großwalsertal trat der KFZ Hagspiel FC Hittisau mit wohl der jüngsten Mannschaft in der Geschichte des Vereines beim Aufstiegskandidaten in Schlins an. Trainer Martinovic gab nebst einigen verletzungsbedingten Ausfällen auch dem einen oder anderen Spieler eine „Nachdenkpause“. Bereits nach sieben Minuten gingen die Hausherren in Führung und hatten die Partie in weiterer Folge gut im Griff. Unser Team hielt mit viel Kampf dagegen. Offensiv konnten wir aber nicht wirklich gefährlich in Erscheinung treten. Nach einer halben Stunde gelang den Schlinsern mit zwei Toren innerhalb von wenigen Minuten bereits die Vorentscheidung in diesem Match. Mit dem Spielstand von 3:0 wurden dann die Seiten gewechselt.

In Halbzeit zwei wurde es zu Beginn turbulent. Nach einem Allerweltsfoul unseres Torwartes außerhalb des Strafraumes zeigte ihm der Schiedsrichter zur Überraschung von „Freund und Feind“ die rote Karte (wohlgemerkt wegen Foulspiel und nicht etwa Torraub). In Unterzahl wurde es für unsere junge Truppe immer schwierigen und nach einer Stunde gelang den Gastgebern mit dem vierten Treffer die endgültige Entscheidung. In der letzten halbe Stunde schwanden dann die Kräfte zusehends und wir kassierten noch vier weitere Gegentreffer zum ernüchternden Entstand von 8:0.