03.04.2018

FC Hittisau demütigte die Bludenzer Rätia

Mit einem 7:1 im Gepäck schickte der KFZ Hagspiel FC Hittisau am Ostersamstag die Bludenzer Rätia nach Hause. Unser Team zeigte in der ersten halben Stunde eine nahezu perfekte Leistung und eröffnete den Torreigen bereits in Minute 4. In Minute 13 und 18 konnten wir durch zwei schöne Weitschusstore auf 3:0 stellen, was praktisch schon die Vorentscheidung in dieser Partie sein sollte. Die Gäste aus der Alpenstadt gaben sich zwar noch nicht auf und fanden auch zwei Tormöglichkeiten vor, welche sie aber nicht nutzen konnten. Besser machten es die Hausherren. Mit einem Doppelschlag in Minute 31 und 32 erhöhte die Martinovic-Elf auf 5:0, dem sie nur vier Zeigerumdrehungen später das sechste „Osterei“ folgen ließ. Durch einen Elfmeter knapp vor dem Halbzeitwechsel kamen die Gäste zum Ehrentreffer.

In Halbzeit zwei ließ es der KFZ Hagspiel FC Hittisau dann ruhiger angehen. Trotzdem kamen wir immer noch zu Tormöglichkeiten. So leistete man sich den Luxus, in Minute 58 einen Elfmeter zu vergeben. Aber auch die Gäste waren nun besser im Spiel und konnte selbiges offener gestalten. Zwanzig Minuten vor dem Schlusspfiff gelang uns dann der siebente Treffer an diesem Nachmittag. Dies sollte gleichzeitig auch der Endpunkt in einem Offensivspektakel der Heimmannschaft sein.

Den perfekten Fußballsamstag hatte im Vorspiel bereits unser 1b-Team vorbereitet. Der SV Gaißau 1b wurde in einer umkämpften Partie mit 3:1 niedergerungen.


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker