04.09.2017

2:4! Erste Niederlage für den FC Hittisau

Eine vernünftige erste Halbzeit und eine ganz schwache zweite Halbzeit sorgten dafür, dass der KFZ Hagspiel FC Hittisau die Heimreise vom FC Sulz mit einer 4:2 Niederlage antreten musste. Doch der Reihe nach. In den ersten Minuten sahen die Zuschauer zwei Teams, welche aus einer kontrollierten Defensive agierten wollten. Als unser Team das erste Mal richtig ernst machte, konnten wir nach einem herrlichen Angriff durch einen strammen Schuss von der Strafraumgrenze in der 19. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Auch in weiterer Folge hatten wir das Geschehen gut im Griff. Die Gastgeber waren eigentlich nur gefährlich, wenn wir uns selbst in Bedrängnis brachten. So auch in Minute 36. Nach einem Abstoß unseres Tormannes war die Mannschaft noch mit sich selbst beschäftigt und so konnte der gegnerische Stürmer alleine auf Tor ziehen und relativ einfach den Ausgleichstreffer zum 1:1 erzielen. Mit diesem Spielstand ging es dann in die Halbzeitpause.

Nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff kassierte der KFZ Hagspiel FC Hittisau durch einen genau platzierten Freistoß das 2:1. Von diesem Schock erholte sich unser Team eigentlich die ganze restliche Spielzeit nicht mehr. Offensiv wie Defensiv häuften sich die Ungenauigkeiten im Aufbau und die Gastgeber hatten wenige Probleme, unsere Angriffsbemühungen zu unterbinden. Eine Viertelstunde vor Schluss gelang ihnen mit dem dritten Treffer die Vorentscheidung. Das vierte Heimtor in der 82. Minute ließ dann den letzten Funken Hoffnung auf einen Punktegewinn unseres Teams erlöschen. Praktisch mit dem Schlusspfiff gelang der Martinovic-Elf mit dem 4:2 noch eine Resultatskosmetik.