13.06.2017

Hittisau besiegte Aufstiegskandidaten

Im letzten Heimspiel der Saison 2016/17 hat der KFZ Hagspiel FC Hittisau seine Heimstärke wiedergefunden und konnte den SV Ludesch mit 4:1 besiegen. Unsere Mannschaft war eigentlich vom Start weg gut in der Partie, kassierte aber nach zehn Minuten nach einer Unkonzentriertheit das 0:1. Unbeeindruckt davon gelang den Gastgebern aber nur vier Zeigerumdrehungen später der Ausgleichstreffer. Nun sahen die Zuschauer ein flottes Match, in welchem die Heimmannschaft den Aufstiegsaspiranten voll fordern konnte. Mit einem leistungsgerechten Remis ging es dann in die Halbzeitpause.

Nur vier Minuten nach Wiederanpfiff gelang dem KFZ Hagspiel FC Hittisau der Führungstreffer zum 2:1. Dieser Treffer zeigte bei den Gästen doch Wirkung und wir hatten nun das Spiel gut unter Kontrolle. Die Defensive stand stabil und durch schnelle Angriffe wurden die Oberländer immer wieder in Bedrängnis gebracht. Die Gäste kamen in dieser Phase eigentlich nur mehr durch Standardsituationen vor unser Tor. Eine Viertelstunde vor Schluss schlossen wir dann einen Konter zum vorentscheidenden 3:1 erfolgreich ab. Mit dem vierten Treffer in Minute 83 war die Partie dann entschieden und die heimischen Fans konnten einen überraschend klaren aber durchaus verdienten Erfolg bejubeln.

Ebenfalls erfolgreich konnte die 1b-Mannschaft die „Heimspielsaison“ abschließen. Mit einem 4:1 Erfolg über den FC Mäder 1b gelang auch unserem Fohlenteam ein deutlicher Sieg.