12.04.2015

Derby-Sieg für Altachs Amateure

Mit dem dritten Frühjahrssieg haben die Amateure des SCR Altach von der Abstiegszone absetzen können. Die Elf von Trainer Werner Grabherr gewann in Höchst durch ein Gaye-Tor mit 1:0. Den ersten Frühjahrspunkt gab es für den FC Dornbirn, gegen den starken Aufsteiger Schwaz gab ein 1:1. Überrascht hat Schlusslicht Bizau mit einem 2:2 in Seekirchen, der FC Hard bezog eine 0:1-Niederlage in St. Johann. Am Tabellenende der Westliga stehen mit Bizau, Höchst und Hard weiterhin drei Ländle-Klubs.

Der Rundensieger in der Vorarlberg heißt SW Bregenz. Die Kogler-Elf gewann in Wolfurt mit 1:0, Verfolger Egg ließ beim 0:0 gegen Rankweil wichtige Punkte. Am Tabellenende gab es einen Wechsel: Die Admira holte gegen Meiningen einen Punkt, neues Schlusslicht ist BW Feldkirch nach einem 2:5 bei den mit einigen Profis verstärkten Amateuren der Lustenauer Austria.

In der Landesliga marschiert der Dornbirner SV weiter vorne weg, das Team von Luggi Reiner ist nach 16 Runden weiter ohne Niederlage, diesmal „verspeisten“ die Haselstauder den SC Fußach gleich mit 6:0. Auch die Verfolger waren erfolgreich: Lochau gewann in Schlins 2:1, Langenegg siegte gegen Bludenz 3:0 und Schruns gewann in Altenstat 2:0. Schlusslicht Mäder holte sich mit einem 1:1 gegen Schwarzach den allerersten Punkt in dieser Saison. Ein kleiner Lohn für die Arbeit, die der sportliche Leiter Thomas Kremmel und sein neuer Trainer Rupert Schuster leisten.

In der 1. Landesklasse trennten sich Kennelbach und Koblach im Spitzenspiel 1:1, der FC Lustenau holte sich dank eines 4:0 gegen Sulz die Tabellenführung wieder zurück. Schlusslicht Ludesch überraschte mit einem 4:0 gegen Hatlerdorf, Brederis holte wichtige Punkte in Götzis und HIttisau machte mit einem 3:1 in Hörbranz einen großen Sprung nach vorne.

Der wöchentliche Wechsel auf den Aufstiegsplätzen der 2. Landesklasse blieb auch diesmal nicht aus. Riefensberg verlor in Hohenweiler 0:1 und damit den zweiten Platz an Lauterach 1b (6:1-Sieg in Frastanz). Lingenau gewann dank dreier Tore von Ivan Katavec bei Austria 1b 3:1 und hält bei gleich vielen Punkten wie Lauterach. Langen gewann gegen Großwalsertal klar mit 4:0 und hat sich ein wenig von den Verfolgern abgesetzt.

Höchst 1b gewann den Schlager in der 3. Landesklasse in Egg mit 3:2. In der 5. Landesklasse Oberland kann Vandans den Sekt wohl schon einkühlen, die Montafoner haben schon 14 Punkte Vorsprung auf die Konkurrenten.

In der 2. Liga Mitte/West der Frauen scheint die Titelentscheidung auch schon gefallen zu sein. Nach dem 2:0 bei Verfolger Rankweil hat Bergheim schon zehn Punkte Vorsprung.


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker