17.04.2018

Endlich der erste Frühjahrserfolg

Auch die Feldkircher waren zäh in das Frühjahr gestartet. 1 Punkt aus 4 Spielen – die gleiche Ausbeute wie wir. Dennoch fuhr man optimistisch in die Montfortstadt, da wir dort in den letzten Jahren meist als Sieger den Platz verließen.

Nenzing übernahm auch gleich die Initiative und kam in den ersten Minuten durch Rochus Schallert bereits zu 2 großen Chancen – leider konnte er diese nicht verwerten. Nach 9 Minuten Elfmeter für Nenzing: Manuel Honeck überlief auf der linken Seite seinen Verteidiger und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Den Strafstoß verwertete Rochus SCHALLERT souverän zum 1 : 0. Auch in der Folge war Nenzing dominant und hatte durch Manuel Honeck, Rochus Schallert und Dominik Fessler weitere gute Gelegenheiten, das Torkonto aufzubessern. Feldkirch kam erstmals nach ca. 30 Minuten gefährlich in unseren Strafraum – der Kopfball ging aber über das Tor. Sonst war von der Heimmannschaft nicht viel zu sehen – zu zaghaft waren die Angriffsbemühungen und zu gut stand unsere Abwehr. Kurz vor dem Seitenwechsel setzte sich DominikFessler auf der rechten Seite durch und flankte auf Manuel HONECK, der per Kopf das 2 : 0 erzielte. Das war dann auch der Pausenstand.
Nach der Halbzeit das ähnliche Bild: Nenzing kontrollierte das Spiel und Feldkirch fand kein Mittel, um gefährlich zu werden. Mit mehr Konsequenz und Nachdruck hätten wir in dieser Phase bereits den Sack zumachen müssen – aber es dauerte bis zur 70.Minute, ehe Hakan ÖZTÜRK nach einer schönen Kombination überlegt das 3 : 0 erzielte. Als Draufgabe ca. 5 Minute später das 4 : 0  durch Rochus SCHALLERT, der nach toller Vorarbeit von Manuel Honeck vollstreckte. In der restlichen Spielzeit wäre es noch möglich gewesen, das Resultat zu erhöhen – aber beim Abschluss fehlte die notwendige Konzentration und so blieb es bis zum Schluss beim klaren Auswärtssieg.
Die Torsperre ist gebrochen – mit etwas mehr „Killerinstinkt“ unsererseits wäre Feldkirch um eine Kanterniederlage nicht herum gekommen. Ein herber Rückschlag im Abstiegskampf für den Traditionsclub, der dringend Punkte für den Klassenerhalt benötigt.


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker