12.04.2018

Nenzinger Ausrutscher beim FC Wolfurt

Das Nachtragsspiel in Wolfurt lief nicht so, wie wir uns das erhofft hatten. Trainer Vonbrül brachte in der Anfangsformation 4 neue Leute gegenüber dem Andelsbuch Spiel und musste zusätzlich auf Manuel Honeck verzichten. Erfreulich, dass Oskar Eller nach seiner langen Verletzung das erste Mal wieder in der Anfangsformation stand

Die ersten 15 Minuten gehörten den Hausherren, die druckvoll begannen und nach ca. 10 Minuten die erste Chance hatten. Der Ball landete aber an der Stange und konnte anschließend geklärt werden. Erst allmählich kam Nenzing besser ins Spiel und konnte bald auch die ersten Möglichkeiten herausspielen. Leider scheiterte Dominik Fessler 2x in aussichtsreicher Position. Die guten Angriffe wurden aber durch viele unnötige Ballverluste und schlampige Abspielfehler oft schon im Keim erstickt. Mit etwas mehr Konsequenz und  Konzentration wäre eine Führung für Nenzing möglich gewesen. Wolfurt kam bis zum Pausenpfiff zu keiner nennenswerten Möglichkeit mehr uns so ging es mit dem 0 : 0 in die Pause.

Nach der Pause wurde Wolfurt aber stärker und profitierte immer wieder von unseren unnötigen Ballverlusten im Aufbauspiel. Zwischen der 52. Und 56. Minute dann eine kleine Vorentscheidung. In Minute 52. Ließen sich 2 Nenzinger auf der linken Seite düpieren und die Flanke verwertete Neubauer zum 1 : 0 für die Hausherren. Knapp 4 Minuten später eine verunglückte Rückgabe unserer Abwehr und abermals profitierte Neubauer, der überlegt zum 2 : 0 einschoss. In der Folge brachte Trainer Vonbrül mit Schallert einen weiteren Stürmer, um das Spiel noch zu drehen. Leider konnte auch er keinen Umschwung mehr herbeiführen, zu ungenau und schlampig waren die Zuspiele und durch die offensivere Ausrichtung ergaben sich vermehrt Konterchancen für die Wolfurter. Die Hausherren setzten 3 Minuten vor Schluss durch  Staggl dann noch einen Drauf und erzielten das 3 : 0.

Schade, denn Wolfurt war keineswegs überragend und kam dennoch zu einem klaren Sieg. Unsere Abschlussschwäche wurde leider verlängert. ( 3 Spiele im Frühjahr und noch kein Tor) und es wird Zeit, diese Serie zu beenden. Am Besten schon beim nächsten Spiel gegen BW Feldkirch am kommenden Samstag!!!