15.05.2017

Tolle Aufholjagd blieb diesmal unbelohnt

Knapp an einem Punktgewinn scheiterte unsere Mannschaft beim Spiel in Lauterach.Trotz toller Moral reichte es am Schluß wieder nicht, um in der Fremde Punkte zu ergattern.

Anders wie in den letzten Spielen, als wir immer früh in Führung gingen, entwickelte sich das Spiel gegen den FC Lauterach. Bereits nach 12 Minuten ging die Heimmannschaft nach einer Unachtsamkeit unserer Abwehr durch Alibabic n Führung. Es gelang uns nicht, Ruhe ins Spiel zu bringen uns unnötige Ballverluste ermöglichen Lauterach immer wieder gute Chancen herauszuspielen. Eine davon führte in der 27. Minute zum 2 : 0 durch Kirchmann. Wir wurden nun etwas initiativer und kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang Rochus SCHALLERT

per Kopf der wichtige Anschlußtreffer zum 2 : 1.

Nach dem Seitenwechsel war unser Team aber wieder viel zu passiv und Lauterach nutzte dies abermals durch Alibabic zum 3 : 1 in der 60 Minute. Nun setzte Trainer Markus Grass alles auf eine Karte und brachte innerhalb von 5 Minuten 3 neue Spieler, die unsere Angriffsbemühungen verstärken sollten. Und es lohnte sich: In der 67. Minute erzielte der kurz zuvor eingewechselte Ueverton DA SILVA mit einem herrlichen Schuss aus 20 Metern den erneuten Anschlusstreffer zum 3 : 2. Nenzing drängte nun auf den Ausgleich, wurde immer offensiver und die Lauterachter setzten auf Kontertaktik. Einer dieser Konterangriffe  brachte in der 74. Minute den erneuten 2-Tore Vorsprung für das Heimteam durch Huditz. Nenzing gab aber nicht auf und in der 88. Minute das 4 : 3 – wieder durch den sehr agilen Ueverton da SILVA.

Die letzten Minuten waren ein Offensivspektakel: Nenzing warf alles nach vorne – Lauterach konnte die Großchancen im Konter nicht nutzten und in der 95. Minute hätte es fast noch gereicht: Freistoss durch Ueverton das Silva, Getümmel im Strafraum mit einem Schuß durch Dominik Grasser und der abschließende Kopfballtreffer von Rochus Schallert wurde vom Schiedsrichter wegen Abseits annuliert. Schade – wir waren nah dran.

Dennoch -  obwohl nicht alles in dieser Partie gut war, können wir zuversichtlich ins nächste Spiel gehen. Unser Team hat abermals bewiesen, dass die Moral stimmt und dass wir die verlorenen Punkte hoffentlich im nächsten Heimspiel ergattern können.


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker