07.11.2016

Toller Erfolg zum Ende der Herbstsaison

Besser hätte die Herbstsaison nicht enden können. Mit einem – doch überraschenden – Auswärtssieg beim SC Röthis konnte man den verletzungsbedingt schwierigen Herbst noch Etwas ausbügeln und hält nun bei 15 Punkten.

Unsere Mannschaft begann sehr couragiert und hatte in den ersten 20 Minuten sehr gute Momente ohne allerdings daraus Kapital schlagen zu können. Ab der 20. Minute kippte das Spiel allerding in Richtung Heimmannschaft. Röthis profitierte vermehrt von unseren Abspielfehlen und kam auch zu 2-3 sehr guten Möglichkeiten. Vorerst war aber bei Torhüter  Alex Graß Endstation, der mit 2 großartigen Paraden den Kasten sauber hielt. Erst in der 36. Minute musste er sich geschlagen geben, als nach einem ungerechtfertigten Freistoß der Röthner Wackernell per Kopf zur Stelle war und auf 1 :0 stellte. Trotz weiterer Angriffe des Heimteams konnten wir den knappen Rückstand in die Pause retten.

Die zweite Halbzeit begann gleich mit einem Knalleffekt, denn HAKAN ÖZTÜRK erzielte bereits nach 20 Sekunden nach schönem Zuspiel von Dominik Fessler und einer tollen Einzelleistung den 1 : 1 Ausgleich. Nenzing war nun wieder etwas besser im Spiel und konnte die Partie ausgeglichener gestalten. In der 55. Minute eroberte ANDRE GANAHL im Mittelfeld den Ball, überspielte noch einen Röthner und knallte den Ball aus ca. 25 Metern ins Kreuzeck zur erstmaligen Führung für Nenzing – ein herrlicher Treffer!! Röthis erhöhte nun wieder den Druck und versuchte mit hohen Bällen zum Erfolg zu kommen. Unsere Abwehr hatte aber  - mit einigen wenigen Ausnahmen – die gegnerischen Stürmer gut im Griff. Nur einmal musste die Stange retten – sonst verteidigte man mit vereinten Kräften den knappen Vorsprung. Kurz vor Schluss kam dann nochmals Hektik ins Spiel und Simon Burtscher musste nach einem taktischen Foul mit Gelb-Rot vom Platz. Mitten in die Drangperiode der Röthner die Entscheidung: MICHAEL VONBRÜL bezwang aus spitzem Winkel Torhüter Wachter und erzielte das  3 : 1 für Nenzing. Danach holte sich noch ein Spieler aus Röthis die Gelb-Rote Karte ab und nach 93 Minuten pfiff SR Böckle diese intensive Partie ab.

Bei unserer Mannschaft und den vielen treuen Fans war der Jubel groß – wieder 3 Punkte

geholt und erstmals in Röthis gewonnen. Gratulation an die ganze Truppe um Trainer Markus Graß für diesen  tollen Saisonabschluss.