24.07.2016

Vier Niederlagen

Didi Berchtold verlor bei seinem Trainerdebüt mit den Altacher Amateuren gegen Wörgl 0:2.

Das hat ja wirklich schlecht begonnen! Alle vier Vorarlberger Vertreter in der Regionalliga West haben ihre Spiele der ersten Runde – zum Teil recht deutlich – verloren. 

Am Samstag unterlag der der FC Hard den Innsbrucker Amateuren knapp mit 2:3, wobei der Anschlusstreffer erst kurz vor Spielende fiel. Aufsteiger Hohenems verlor in Schwaz mit 1:3, der FC Dornbirn kam beim USK Anif gar mit 0:4 unter die Räder. 

Am Sonntagvormittag mussten die Altacher Amateure dem SV Wörgl nach einem 0:2 drei Punkte mit auf die Heimfahrt geben. 

So hatte man sich den Auftakt in die neue Westligasaison im Ländle mit Sicherheit nicht vorgestellt. Die Möglichkeit zu einer ersten Kurskorrektur gibt es am nächsten Wochenende, dann wird die 2. Runde gespielt. 

Erstmals beginnt die aufgestockte Vorarlbergliga früher als der „Rest“ mit der Meisterschaft, schon am 30. und 31. Juli stehen die ersten acht Spiele auf dem Programm.


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker