10.06.2016

SV Grödig spielt in der Regionalliga West

Bundesliga-Absteiger SV Grödig wurde vom ÖFB in die Regionalliga West eingestuft. Die Salzburger hatten nach dem Abstieg die erhaltene Lizenz zurückgelegt und den Abschied vom Profifußball angekündigt. 

Die Regionalliga-Kommission hat die Entscheidung aufgrund der unklaren Rechtslage an den ÖFB weiter gegeben. Der hat heute entschieden, dass die Salzburger in die Regionalliga einzustufen sind. "Leidtragender" ist nun der TSV Neumarkt, der als vierter Klub (nach Reichenau, Kitzbühel und SW Bregenz) absteigen muss. 

Auf die Fußballligen in Vorarlberg hat die ÖFB-Entscheidung keinen Einfluss.