27.08.2018

Dornbirn gewinnt Derby

Der FC Dornbirn hat am Sonntag das Westligaderby bei den Altach-Amateuren mit 1:0 gewonnen und damit die Tabellenführung erfolgreich verteidigt. Im guten Spiel hätten sich durchaus beide Mannschaften Punkte verdient. Den zweiten Saisonsieg feierte Ländle-Aufsteiger Langenegg mit einem 2:1 gegen den Salzburg-Aufsteiger Bischofshofen. Nicht auf Touren kommt der VfB Hohenems, in Seekirchen beim 1:4 hatten die Emser nichts zu bestellen.

In der Vorarlbergliga blieb der Dornbirner SV trotz eines 0:2 in Röthis Tabellenführer, die Vorderländer haben sich aber mit gleichen vielen Punkten (12) bis auf ein Tor an die Haselstauder herangeschoben. Auch die Amateure von Austria Lustenau halten bei zwölf Punkten, sie haben schon am letzten Mittwoch Lauterach mit 3:2 besiegt. Im Kampf um die sechs Eliteliga-Plätze zeichnet sich schon jetzt eine spannende Saison ab, trennen doch die ersten 14 Mannschaften der Liga nur sechs Punkte.

Ähnlich spannend verläuf die Landesliga, in der elf Team innert sechs Punkten liegen. Der FC Lustenau siegte gegen Schwarzach 5:1 und ist nach dem 1:2 von Göfis gegen Sulzberg jetzt wieder Tabellenführer. Auch der FC Hard hat die Niederlage der letzten Woche gut verdaut und schoss den SK Brederis mit 6:0 aus dem Waldstadion. Im Konzert der Aufstiegskandidaten mischen zu Saisonbeginn überraschend Bezau und Schlins mit, das direkte Duell der beiden Teams gewannen die Wälder am Samstag denkbar knapp mit 3:2.

Hatlerdorf bleibt in der 1. Landesklasse durch ein 4:3 gegen Hittisau weiter ohne Punkteverlust. Die Verfolger Thüringen und Sulz trennten sich 2:2, Aufsteiger Hohenweiler ist nach dem 4:0 bei der schwachen Bregenzer Viktoria ebenso wie Langen (3:2 gegen Doren) ganz nahe an die Spitze herangerückt.

In der 2. Landesklasse musste Leader Dornbirn 1b ausgerechnet beim Vorletzten Röthis 1b die erste Saisonniederlage einstecken. Und musste gleich drei Mannschaften vorbei ziehen lassen. Schwarzenberg (4:2 in Au) führt jetzt vor Riefensberg (3:1 in Satteins) und Hohenems 1b (3:1 gegen Alberschwende 1b) die Tabelle an. Schlusslicht Bludenz holte mit einem 3:2 gegen Lingenau den ersten Saisonsieg und gab den Wäldern damit auch die „Rote Laterne“ mit auf die Heimreise.


Mit Unterstützung von

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.