25.09.2017

3:0-Sieg der SCRA-Amateure in Wörgl

Die bis dato auswärts ungeschlagenen Jungfohlen ließen ihre Klasse auch im 5. Auswärtsspiel aufblitzen. In der Anfangsviertelstunde erzielte der Kameruner Michael Cheukoua mit der ersten Tormöglichkeit den Führungstreffer. Der Offensivmann zog nach einem Pass von Tino Dietrich nach innen und verwandelte per Schuss aus knapp 20 Metern.

Auch die nächsten beiden Chancen gehörten der Berchtold-Elf. Torjäger Volkan Akyildiz vernaschte im gegnerischen Strafraum drei Gegenspieler und zog ab – ein Abwehrspieler kratze den Ball von der Linie (19.). Ein paar Spielzüge später war es wieder Akyildiz, der nach einem Solo-Lauf und einem flachen Schuss für Gefahr sorgte. (25.) Im direkten Gegenzug musste sich SCRA-Keeper Danilo Iozzo ordentlich strecken, um einen gegnerischen Schuss zu parieren. Der Schlussmann hielt mit seiner Parade die Null fest. (27.)

Ibrahimi trifft zum 2:0

Der nächste Altacher Treffer lag nach den zahlreichen Chancen in der Luft. Diesmal trug sich Nurkan Ibrahimi in die Torschützenliste ein. Nach einem Ballgewinn unserer Amateure im Mittelfeld wurde Ibrahimi in Szene gesetzt – der 19-jährige Offensivspieler bezwang den Wörgl-Keeper mit einem unhaltbaren Schuss aus knapp 25 Metern.

Wenige Sekunden vor der Halbzeitpause patzte unsere Abwehrmannschaft – Keeper Danilo Iozzo war beim Schuss zur Stelle und parierte diesen. (45.)

Petkovic fixiert Sieg

Nach dem Seitenwechsel ging das Spiel wie in den ersten 45 Minuten weiter. Die Rheindörfler Truppe war den Tirolern weiterhin überlegen. Zehn Minuten nach Anpfiff des zweiten Durchgangs stand Nurkan Ibrahimi im Fokus. Der Jungfohle setzte sich im 1vs.1 Duell gegen den Keeper durch und hielt auf den gegnerischen Kasten – erneut rettete ein Abwehrspieler. Den endgültigen Deckel im Spiel setzte Abwehrspieler Alexandar Petkovic. Der Kapitän wurde nach einem Freistoß geschickt und überwand den Heimkeeper mit einem platzierten Schuss. (68.)

In den Schlussminuten warf die Heimmannschaft nochmal alles nach vorne, wurde aber bis auf einen Seitfallzieher von Baydar nicht gefährlich. So blieb es beim 3:0 Auswärtssieg unserer Amateure, die in der aktuellen Spielzeit auswärts noch ungeschlagen sind.

Im Rahmen des 12. Spieltags der Regionalliga-West,bestreiten unsere Amateure das nächste Spiel, am 01.10.2017 in der CASHPOINT Arena. Gegen Aufsteiger Alberschwende sollen im Heimduell die nächsten Punkte verbucht werden.

SV Wörgl vs. CASHPOINT SCR Altach Amateure 0:3 (0:2)

Samstag, 23.09.2017 – 16:30 Uhr

Sportstadion Wörgl, 120 Zuschauer

Tore: 0:1 (13.) Cheukoua; 0:2 (42.) Ibrahimi; 0:3 (68.) Petkovic

Gelbe Karten: keine

Wörgl: Hajda (45. Linzbauer); Husic A., Kronthaler, Iftic, Schreder; Achorner (57. Harmanci), Husic H., Pfeifer (45. Kostenzer), Kostadinovic, Schönauer;  Baydar

SCRA: Iozzo; Dietrich, Petkovic, Gerken, Pecseli; Kuhn (73. Nussbaumer L.), Lampert (90. Spari), Ibrahimi (85. Jovicic), Cheukoua; Deplazes, Akyildiz