14.08.2017

Dritter Saisonsieg der Altacher Amateure

Gerade mal drei Minuten waren im Sportstadion Kitzbühel gespielt, als die SCRA Amateure mit einem wundervoll herausgespielten Treffer in Führung gingen. Mit schnellen Kombinationen über Daniel Nussbaumer und Nurkan Ibrahimi wurde Stürmer Volkan Akyildiz frei im Strafraum gespielt. Der Torgarant markierte mit einem Schuss in die Torecke das 1-0 für unsere Mannschaft. (3.) Die spielerisch sehr gut veranlagte Berchtold-Elf dominierte die nächsten Minuten und verbuchte die nächste Tormöglichkeit. Deplazes setzte Akyildiz mit einem schönen Pass im Strafraum in Aktion – der Offensivmann scheiterte an der Parade von Kitzbühel Keeper Bexon.

Umstrittener Gegentreffer 

In der 11. Minute gelang den Tirolern durch eine kontroverse Elfmeterentscheidung des Unparteiischen der Ausgleich. Der Referee wertete einen Zusammenprall bei dem der Ball schon von Neuzugang Gerken geklärt wurde, als Strafstoß, den Hartl verwandeln konnte. Der Ausgleichtreffer war für die Heimmannschaft auch eine Art Weckruf. Sie wurden selbstbewusster und kamen vor allem über Standardsituationen gefährlich vor das Altacher Tor. Kurz vor dem Halbzeitpfiff hatten die Rheindörfler Fohlen nach einem Distanzschuss noch Glück gehabt – der Ball ging an die Latte. Es blieb beim 1-1 Halbzeitstand.

Amateure mit erneuter Führung

Nach dem Seitenwechsel begannen die Kitzbüheler extrem aggressiv und zweikampfstark und setzten alles daran den Führungstreffer zu erzielen. Der nächste Treffer gelang jedoch wieder unseren Altachern. Nach einem Entlastungsangriff ergab sich für die Berchtold-Elf in Strafraumnähe eine Freistoßmöglichkeit. Nussbaumer brachte den Ball in die Mitte, wo Szilard Pecseli die Hereingabe per Volley Schuss im gegnerischen Kasten unterbrachte. Die Amateure führten somit erneut. (53.)

Abwehrschlacht in den Schlussminuten

In den nachfolgenden Minuten kamen die Gastgeber gleich zweimal zu Top-Tormöglichkeiten. SCRA-Goalie Benjamin Ozegovic hielt die Altacher Führung mit zwei Glanzparaden fest. In der 90. Minute gelang den Rheindörflern noch einmal ein Konter, der vom Schiedsrichtergespann fälschlicherweise aufgrund einer Abseitssituation zurückgepfiffen wurde.

Mit einem schwer erkämpften 2:1 Auswärtssieg in Kitzbühel holen sich die Amateure den nächsten Dreier. Damit liegt man aktuell auf dem 3. Tabellenplatz der Regionalliga West. In zwei Tagen erwartet man in einem Heimduell den Tabellennachbar aus St. Johann. Anpfiff ist am Dienstag, 15.08.2017 um 16:00 Uhr.

FC Eurotours Kitzbühel vs. CASHPOINT SCR Altach Amateure 1:2 (1:1)

Samstag, 12.08.2017, 16:30 Uhr

Sportstadion Kitzbühel, Langau – 224 Zuschauer

Tore: 0:1 (3.) Akyildiz; 1:1 (11.) Hartl; 1:2 (53.) Pecseli

Gelbe Karten: Walser, Gruber, Wörgetter; Gerken, Deplazes,

FCK: Bexon; Schennach, Landerl, Margic, Baur; Walser (76. Walker), Hölzl, Wörgetter, Hartl; Boakye, Gruber (73. Walser)

SCRA: Ozegovic; Sonderegger, Gerken, Pecseli, Dietrich; Kuhn,  L. Nussbaumer, Nussbaumer D. , Ibrahimi; Deplazes, Akyildiz


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker