13.01.2022

Demir ist wieder Rapidler

Seit Tagen war die Personalie Yusuf Demir Thema Nummer 1 in der heimischen Sportberichterstattung und fand diese auch in internationalen Medien viel Beachtung. Nun ist die Zukunft des grün-weißen Eigenbauspielers geklärt: Der 18-jährige wird nämlich in seine sportliche Heimat zum SK Rapid zurückkehren. Geschäftsführer Sport Zoran Barisic gibt bekannt: „Es waren extrem intensive Gespräche mit und zwischen vielen Beteiligten, aber nun freue ich mich enorm, dass wir zu einer sehr guten Lösung für alle gekommen sind. Der Leihvertrag mit dem FC Barcelona wird beendet, gleichzeitig verlängert Yusuf Demir bei uns vorzeitig bis zum Ende der Saison 2023/24! Er wird voraussichtlich mit der Anreise zum Trainingslager in die Türkei zur Mannschaft stoßen, bei den heutigen Testspielen gegen Lafnitz und Vorwärts Steyr wird er noch nicht dabei sein.“

Auch Cheftrainer Ferdinand Feldhofer zeigt sich erfreut über den Heimkehrer, der für ihn ein Neuzugang ist: „Es ist sehr schön, dass wir mit Yusuf Demir einen hochtalentierten Spieler in unsere Reihen bekommen, der bereits Länderspiele absolviert hat und in der Champions League Erfahrung sammeln konnte. Da er bereits acht Jahre bei Rapid war, wird die Eingewöhnungszeit sehr kurz sein und wenn er sein Potential ausschöpfen kann, wird er eine riesige Verstärkung für uns sein.“

Demir selbst, der in der Herbstsaison für den FC Barcelona neun Pflichtspiele (sechs Liga, drei Champions League) bestritten hat, sagt zu seiner Rückkehr: „Ich freue mich schon sehr auf die kommenden Aufgaben und das Wiedersehen mit meinen alten Teamkollegen. Die Vorfreude ist sehr groß, jetzt bin ich wieder daheim bei meinem Klub“, so der vierfache ÖFB-Internationale.

Yusuf Demir kam als Knirps im Alter von zehn Jahren vom First Vienna FC nach Hütteldorf. In der grün-weißen Nachwuchsschmiede wurde rasch das außerordentliche Talent des Offensiv-Allrounders entdeckt und dementsprechend gefördert. Im Alter von 16 Jahren, sechs Monaten und zwölf Tagen avancierte er am 14. Dezember 2019 bei einem Gastspiel in der Südstadt bereits zum jüngsten Rapid-Spieler, der seit Gründung der Bundesliga zum Einsatz kam. Insgesamt absolvierte der Wiener bis Dezember 2021 38 Pflichtspiele bei den grün-weißen Profis und konnte dabei neun Treffer erzielen und vier weitere direkt vorbereiten. Trotz seiner Jugend hat „Yusi“ bereits in vier Bewerben, nämlich in Bundesliga, ÖFB-Cup, UEFA Champions-League (Qualifikation) und UEFA Europa League für Grün-Weiß ins Schwarze getroffen.


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.