02.12.2019

"Will mir selbst noch einmal etwas beweisen"

Wien, 1. Dezember 2019 – Der SCR Altach besiegt den WAC mit 2:1. Die wichtigsten Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria.

CASHPOINT SCR Altach – RZ Pellets WAC, 2:1 (2:0)
Schiedsrichter: Christian-Petru Ciochirca

Alex Pastoor (Trainer SCR Altach):

…nach dem Spiel. „Er (Mergim Berisha, Anm.) kann es besser und jetzt hat er fast sein ganzes Potential gezeigt. Er ist ballsicher, hat Tore gemacht, Vorlagen, in der Defensive sehr gute Arbeit geleistet. Wenn er das jetzt kann, wo war er dann in den letzten Spielen, aber jetzt muss er das jede Woche bringen, heute war die Untergrenze, denke ich.“

Mohamed Sahli (Trainer WAC):

…nach dem Spiel. „Wir haben uns durch 20 Minuten richtig bestraft, Kopf hoch, weitermachen. Wir haben in den nächsten zwei Wochen drei Spiele und werden alle Kräfte mobilisieren. Ich vertraue meinen Jungs, wir wollen die Mechanismen behalten.“

Sidney Sam (SCR Altach):

…in einem Sky-Videobeitrag vor dem Spiel: „Ich will einfach mir selbst das nochmal beweisen, Gas geben, Spaß haben und so zieh ich die Mannschaft mit. Eine Win-Win-Situation. Wenn ich dann auch vom Verein den Rückhalt habe, dass ich befreit aufspielen kann, schön dass es klappt und schauen wir was passiert. Dort (bei Schalke, Anm.) hat einfach nichts funktioniert, so gut wie nichts. Viele Verletzungen gehabt, der Verein hat keine Geduld so richtig gehabt. Schalke ist ein Verein, wo viel Druck ist. Ich bin jetzt auch reifer geworden, habe alles schon mehrfach miterlebt und bin ziemlich gelassen. Ich kenne die Mannschaft und ich glaube wir haben Potential und werden das schaffen. Ich stehe jetzt bei 100 Prozent.“

…nach dem Spiel: „Wir haben von Anfang an konsequent gespielt, wir haben uns das vorgenommen und das ist aufgegangen. Mit Leidenschaft gespielt, Chancen gehabt. Wir hätten in der ersten Halbzeit 4:0 in Führung gehen können, hinten raus haben wir uns schwer getan. Schlussendlich sehr verdient.“

Mergim Berisha (Doppeltorschütze SCR Altach):

…nach dem Spiel. „Heute habe ich wieder bewiesen, warum ich in der Startelf sein muss. Ich versuche immer alles zu geben.“

Marcel Ritzmaier (WAC):

…nach dem Spiel. „Wir haben die ersten 20 Minuten verschlafen. Altach war sehr effizient. Danach war es Einbahnstraßenfußball, aber es hat uns dann die Effizienz gefehlt.“

Michael Sollbauer (WAC):

…nach dem Spiel. „Wir wissen um die Anzahl der Spiele, wollen das aber nicht als Ausrede gelten lassen. Es wäre zu einfach zu sagen wir sind müde. Wir haben genügend Fitness auf den Platz gebracht. Wenn wir weiter vorne mitspielen wollen, müssen wir in solchen Spielen was mitnehmen.“

Hans Krankl (Sky Experte):

...über das Spiel: „Wichtig sind die drei Punkte für die Altacher, damit sie etwas weiterkommen und der Sieg gibt heute Selbstvertrauen.“

Marc Janko (Sky Experte):

...über das Spiel: „Alex Pastoor legt die Latte für seinen Topstürmer sehr hoch, von ihm ist noch viel zu erwarten. Die Gefahr, dass dem WAC die Luft ausgeht, glaube ich schon. Man hat es heute bei WAC speziell gesehen, dass nicht mehr ganz diese Frische da ist. Das kann auch nicht sein nach dieser Anzahl der Spiele.“