03.07.2018

Berisha-Transfer zu Lazio Rom ist fixiert

Nach sechs Jahren und neun Titel mit dem FC Red Bull Salzburg in die italienische Serie A

Valon Berisha, der schon seit Sommer 2012 für den FC Red Bull Salzburg im Einsatz war, stellt sich mit der neuen Saison einer neuen Herausforderung und wechselt mit sofortiger Wirkung in die Serie A zu Lazio Rom, wo er einen 5-Jahres-Vertrag unterschreibt.
Der 25-jährige Kosovare absolvierte für die Roten Bullen 233 Pflichtspiele, in denen er nicht nur beachtliche 110 Scorerpunkte (45 Tore, 65 Assists) erreichte, sondern auch neun Titel (5x Meister, 4x Cup-Sieger) erringen konnte. In den letzten Jahren reifte Valon Berisha zum Führungsspieler der Salzburger, wurde zuletzt zwei Mal in Folge unter die drei besten Spieler der Österreichischen Fußball-Bundesliga gewählt und war mit seinen Leistungen bzw. seinen Toren auch ein wichtiger Baustein der internationalen Erfolgsserie der abgelaufenen Saison.

Sportdirektor Christoph Freund über den Abgang: „Valon hat sich in den sechs Jahren bei uns zu einer starken Persönlichkeit und einem tollen Spieler entwickelt. Für uns war klar, dass sein Weg irgendwann weiter nach oben gehen und er den Schritt in eine der Top-Ligen Europas machen wird. Wir sind stolz, dass er so lange bei uns war, und den Klub mit seiner vorbildlichen Art – auf dem Platz und auch außerhalb – mitgeprägt hat. Wir wünschen ihm alles Gute auf seinem weiteren Weg.“

Valon Berisha meint zu seinem Abschied: „Ich habe mit Red Bull Salzburg eine wunderschöne Zeit erlebt und nicht nur viele Titel gewonnen, sondern viele besondere Menschen kennengelernt. Die Krönung war die vergangene Saison mit dem Erreichen des Halbfinales der Europa League. Jetzt ist es für mich aber an der Zeit, den nächsten Schritt zu machen, weshalb ich zu Lazio und in eine der besten Ligen Europas wechsle. Ich möchte mich beim Klub und allen Menschen bedanken, die mich in den sechs Jahren unterstützt und begleitet haben. Salzburg wird immer ein großer und wichtiger Teil meiner Karriere bleiben.“


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker