14.06.2018

Felix Luckeneder ist fix -
Goigitzer zweiter Kotrainer

Der CASHPOINT SCR Altach verkündet mit Felix Luckeneder den nächsten Sommer-Neuzugang. Der 24-jährige Defensivspieler wechselt für eine Saison auf Leihbasis vom LASK ins Rheindorf. 

Das Linzer Eigengewächs kam in der vergangenen Spielzeit auf 17 Einsätze in der Österreichischen Fußball-Bundesliga und erzielte dabei zwei Treffer. Der SCR Altach besitzt eine Kaufoption für den Oberösterreicher.

SCRA  Geschäftsführer  Sport,  Georg  Zellhofer:  „Mit  Felix  Luckeneder  konnten  wir einen absoluten Wunschspieler ins Rheindorf lotsen, der mit seiner Kopfballstärke und  Abgeklärtheit  für  Stabilität  in  der  Mannschaft sorgen  soll.  Er  ist  Linksfuß, funktioniert in verschiedenen Spielanlagen und kann sich beim SCRA wieder in die Auslage spielen.“

David Goigitzer als Co-Trainer neu im Ländle

Mit  David  Goigitzer  komplettiert  der  CASHPOINT  SCR Altach  seinen  Trainer-  und Betreuerstab für die neue Saison 2018/19. Der 25-jährige Wiener übernimmt beim SCRA die Rolle des 2. Co-Trainers und Videoanalysten. Goigitzer war zuletzt beim FAC in der Sky Go Erste Liga tätig. David Goigitzer ist ein junger und aufstrebender Fußballtrainer, der sich durch seine Analysen  auf  verschiedenen  Online-Plattformen  einen  Namen  machte.  Weiters trainierte er bereits zahlreiche Nachwuchsmannschaften und war im Jahr 2017 als
Nachwuchstrainer beim FC London in Kanada aktiv.   


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker