25.05.2018

BL fixierte mögliche Relegationstermine

Abhängig vom Ausgang der Klage des TSV Prolactal Hartberg beim Ständigen Neutralen Schiedsgericht könnte es kommende Woche noch zu Relegationsspielen zwischen dem SKN St. Pölten als Zehntplatziertem der Tipico Bundesliga und dem Drittplatzierten der Sky Go Ersten Liga (SC Wiener Neustadt oder SV Guntamatic Ried) kommen.

Das Hinspiel würde am Donnerstag, 31. Mai um 18:30 Uhr stattfinden. Der Zweitligist hätte im Hinspiel Heimrecht.

Das Rückspiel würde am Sonntag, 3. Juni um 15:30 Uhr in St. Pölten stattfinden.

Der Austragungsmodus wäre dabei analog zu K.O.-Duellen im Europacup. Haben beide Mannschaften nach Hin- und Rückspiel gleich viele Tore erzielt, zählen Auswärtstore doppelt. Gibt es diesbezüglich keinen Vorteil, wird eine Verlängerung von 2x15 Minuten und sofern notwendig auch ein Elfmeterschießen ausgetragen.

Gelbe Karten und Gelbsperren aus der Meisterschaft haben keine Bedeutung. Sperren nach Gelb/Roten und Roten Karten aus der Meisterschaft müssen in der Relegation verbüßt werden. In der Relegation verhängte Gelbe und Gelb/Rote Karten haben für die darauffolgende Meisterschaft keine Bedeutung.


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker