22.05.2018

SCR Altach setzt Trainer Klaus Schmidt vor die Tür

Der CASHPOINT SCR Altach gibt bekannt, dass der Vertrag mit Klaus Schmidt mit dem  letzten  Spieltag  der  aktuellen  Saison  endet.  Der  Club  macht  von  einer Ausstiegsklausel  Gebrauch  und  somit  endet  der  ursprünglich  auf  zwei  Jahre angelegte  Vertrag  mit  Ablauf  der  Spielzeit  2017/18.

 Klaus  Schmidt  hat  seine Tätigkeit als Cheftrainer im Sommer 2017 in Altach begonnen. 

SCRA Geschäftsführer Sport, Georg Zellhofer: „Es war aufgrund der Intensität und der vielen Verletzungen ein schwieriges Jahr für alle Beteiligten. Das Team hat in den  vergangenen  Jahren  gemeinsam  sehr  viel  erreicht.  Jetzt  stehen  wir  vor  der großen  Herausforderung,  den  Kader  für  die  kommende Saison  punktuell  zu verstärken und bestmöglich auf die neuen Aufgaben vorzubereiten. Wir haben uns entschieden,  diesen  Weg  mit  einem  neuen  Trainer  zu beschreiten.  Bei  Klaus Schmidt  bedanken  wir  uns  für  sein  großes  Herz  und seinen  Einsatz  für  den  SCR Altach und wünschen ihm nur das Beste für seine Zukunft.“

Mit  welchem  Trainer  der  SCRA  die  Neuausrichtung  starten  will,  wird  so  bald  als möglich bekannt gegeben.