19.05.2018

Die Bundesliga kürte
ihre Besten

Die Jury bestehend aus Präsidenten, Managern und Trainern der Tipico Bundesliga hat die besten Spieler, Tormänner und Schiedsrichter der Saison 2017/18 gewählt. 

Mit Peter Zulj wurde ein Akteur des SK Puntigamer Sturm Graz zum besten Spieler der Saison 2017/18 gewählt. Der 24-jährige Mittelfeldspieler wechselte im Sommer 2017 von der SV Guntamatic Ried nach Graz und drückte dem Spiel des SK Sturm schnell seinen Stempel auf. 8 Tore und 11 Assists bedeuten aktuell Platz 1 in der Assist- und Platz 4 in der Scorer-Wertung. Für seine Leistungen wurde er im März auch mit der ersten Einberufung ins Nationalteam und dem Debüt beim Auswärtssieg gegen Luxemburg belohnt.

Zwei weiteren Fakten zeigen, wie herausragend die Leistungen von Peter Zulj in dieser Saison waren: Erstmals seit fünf Jahren (Philipp Hosiner für die Austria in der Saison 2012/13) steht kein Spieler des FC Red Bull Salzburg ganz oben auf dem Podest. Zulj ist außerdem der erste „Beste Spieler“ seit 2010/11, der nicht für das Meisterteam spielt – das gelang zuletzt Zlatko Junuzovic (damals FK Austria Wien).

Auf Platz 2 landete Stefan Lainer vom FC Red Bull Salzburg. Der 25-jährige Rechtsverteidiger kam in dieser Saison in bisher 32 Bundesliga-Spielen zum Einsatz und begeisterte auch bei den internationalen Auftritten der Salzburger mit seinen Defensivqualitäten und Sturmläufen auf der Außenbahn.

Valon Berisha vom FC Red Bull Salzburg komplettiert das Top-Spieler-Trio auf dem dritten Rang. Der 25-Jährige fungierte als Antreiber im Salzburger Mittelfeld und konnte in dieser Saison in bisher 24 Bundesligaspielen 4 Tore und sieben Assists verbuchen.

Die besten Spieler der Tipico Bundesliga:
    Peter Zulj (SK Puntigamer Sturm Graz)
    Stefan Lainer (FC Red Bull Salzburg)
    Valon Berisha (FC Red Bull Salzburg)

Bei den Tormännern holt Alexander Walke den Hattrick, er wurde zum dritten Mal in Folge zum besten Tormann der Liga gewählt. Der Kapitän der Salzburger war maßgeblich am fünften Salzburger Meistertitel in Folge beteiligt und war wichtiger Teil der besten Defensive der Liga, die bisher nur 25 Gegentore zugelassen hat.

Auf Rang 2 folgt Jörg Siebenhandl vom SK Puntigamer Sturm Graz. Der 28-Jährige wechselte im Sommer 2017 von den Würzburger Kickers nach Graz und etablierte sich auf Anhieb als Nummer 1 im Sturm-Tor. Wie sein Teamkollege Peter Zulj kam auch Siebenhandl im freundschaftlichen Länderspiel gegen Luxemburg zu seinem Team-Debüt.

Auf Rang 3 wurde Pavao Pervan vom LASK gewählt. Der Kapitän der Linzer, der zuletzt zweimal in Folge zum besten Tormann der Sky Go Ersten Liga gewählt wurde, hatte maßgeblichen Anteil daran, dass der LASK als Aufsteiger furiose Leistungen gezeigt hat und damit erstmals seit 19 Jahren wieder international vertreten sein wird.

Die besten Tormänner der Tipico Bundesliga:
    Alexander Walke (FC Red Bull Salzburg)
    Jörg Siebenhandl (SK Puntigamer Sturm Graz)
    Pavao Pervan (LASK)

Bei den Schiedsrichtern konnte Harald Lechner auch im fünften Jahr der Schiedsrichter-Wahl den Sieg für sich verbuchen. Der 35-jährige Wiener kam in dieser Saison in bisher 15 Spielen der Tipico Bundesliga, sechs Spielen der Sky Go Ersten Liga und drei Spielen des UNIQA ÖFB Cup (darunter im Finale) zum Einsatz. International leitete er ein Qualifikationsspiel und drei Gruppenspiele in der UEFA Europa League.

Auf Platz 2 wählte die Jury Rene Eisner. Der 42-jährige Steirer kam in dieser Saison bisher in 14 Spielen der Tipico Bundesliga, acht Spielen der Sky Go Ersten Liga und zwei Spielen des UNIQA ÖFB Cup zum Einsatz.

Das Schiedsrichter-Trio komplettiert Alexander Harkam auf Rang 3. Der 36-jährige Steirer, der letztes Jahr auf Rang 2 gewählt wurde, kam bisher in 14 Spielen der Tipico Bundesliga, sechs Spielen der Sky Go Ersten Liga und zwei Spielen des UNIQA ÖFB Cup zum Einsatz. Auf internationaler Ebene leitete ein Qualifikationsspiel zur UEFA Champions League, zwei Qualifikationsspiele zur UEFA Europa League, zwei Spiele der UEFA Youth League und eine Begegnung in der U19-EM-Qualfikation.

Die besten Schiedsrichter der Tipico Bundesliga:
    Harald Lechner
    Rene Eisner
    Alexander Harkam

Die Auszeichnungen für den besten Spieler erhält Peter Zulj am Sonntag nach dem Heimspiel seines SK Puntigamer Sturm Graz gegen Flyeralarm Admira. Alexander Walke wird am Sonntag im Rahmen der Meisterfeier des FC Red Bull Salzburg als bester Tormann ausgezeichnet.

 
Die Preisträger der letzten 20 Jahre:
2016/17: Konrad Laimer (FC Red Salzburg) / Alexander Walke (FC Red Bull Salzburg) / Harald Lechner
2015/16: Naby Keita (FC Red Bull Salzburg) / Alexander Walke (FC Red Bull Salzburg) / Harald Lechner
2014/15: Jonatan Soriano (FC Red Bull Salzburg) / Cican Stankovic (SV Scholz Grödig) / Harald Lechner
2013/14: Jonatan Soriano (FC Red Bull Salzburg) / Peter Gulacsi (FC Red Bull Salzburg) / Harald Lechner
2012/13: Philipp Hosiner (FK Austria Wien) / Heinz Lindner (FK Austria Wien)
2011/12: Jakob Jantscher (FC Red Bull Salzburg) / Jörg Siebenhandl (SC Wiener Neustadt)
2010/11: Zlatko Junuzovic (FK Austria Wien) / Christian Gratzei (SK Puntigamer Sturm Graz)
2009/10: Somen Tchoyi (FC Red Bull Salzburg) / Eddie Gustafsson (FC Red Bull Salzburg)
2008/09: Marc Janko (FC Red Bull Salzburg) / Thomas Gebauer (SV Josko Ried)
2007/08: Steffen Hofmann (SK Rapid Wien) / Christian Gratzei (SK Puntigamer Sturm Graz)
2006/07: Alexander Zickler (FC Red Bull Salzburg) / Hans-Peter Berger (SV Josko Ried)
2005/06: Jocelyn Blanchard (FK Austria Magna) / Joey Didulica (FK Austria Magna)
2004/05: Steffen Hofmann (SK Rapid Wien) / Helge Payer (SK Rapid Wien)
2003/04: Steffen Hofmann (SK Rapid Wien) / Andreas Schranz (Liebherr GAK)
2002/03: Vladimir Janocko (FK Austria Magna) / Thomas Mandl (FK Austria Magna)
2001/02: Michael Baur (FC Tirol Innsbruck) / Roland Goriupp (FC Kärnten)
2000/01: Radoslaw Gilewicz (FC Tirol Innsbruck) / Ladislav Maier (SK Rapid Wien)
1999/00: Ivica Vastic (SK Puntigamer Sturm Graz) / Ladislav Maier (SK Rapid Wien)
1998/99: Ivica Vastic (SK Puntigamer Sturm Graz) / Kazimierz Sidorczuk (SK Puntigamer Sturm Graz)
1997/98: Ivica Vastic (SK Puntigamer Sturm Graz) / Kazimierz Sidorczuk (SK Puntigamer Sturm Graz)


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker