28.02.2018

Zellhofer bleibt bis 2020

Der CASHPOINT SCR Altach hat den Vertrag mit Geschäftsführer Sport – Georg Zellhofer bis Sommer 2020 verlängert und setzt damit weiterhin auf Kontinuität in
den eigenen Reihen. Georg Zellhofer kehrte im Jänner 2013 als Sportdirektor ins Rheindorf zurück, wo er bereits im Frühjahr 2009 als Trainer fungierte.

Verantwortlich für den Neustart beim  SCR  Altach  schaffte  es  Georg  Zellhofer,  gemeinsam  mit  dem  damaligen Trainer Damir Canadi, den SCRA zurück in die Österreichische Fußball-Bundesliga zu führen. In den darauffolgenden Saisonen wurde mit den Plätzen 3, 8 und 4 zwei Mal der Qualifikationsbewerb für die UEFA Europa League erreicht.   

Karlheinz  Kopf,  Präsident  SCRA:  „Georg  Zellhofer  hat  in  den  letzten  Jahren hervorragende  Arbeit  geleistet  und  großen  Anteil  an der  sportlichen  Weiterentwicklung  des  SCRA.  Wir  wollen  diese  Zusammenarbeit  nachhaltig  und konsequent fortsetzen.“ 

Georg  Zellhofer,  Geschäftsführer  Sport  SCRA:  „Ich  freue  mich  über  die  Vertragsverlängerung und das in mich gesetzte Vertrauen. Es ist ein Beweis dafür, dass  wir  sportlich  den  richtigen  Weg  eingeschlagen haben  und  weiterhin  gemeinsam für eine erfolgreiche Zukunft des SCR Altach arbeiten.“

Name:            Georg Zellhofer
Geburtsdatum:      25.08.1960
Nationalität:       Österreich   
Position:           Geschäftsführer Sport              
Vorherige Vereine:   LASK, Bahrain U23, FC Pasching, SV Ried, FK Austria Wien, SK Rapid Wien
Vereine als Spieler:   Vorwärts Steyr, Vöest Linz, Sturm Graz, LASK


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker