20.12.2017

St. Pölten holt David Atanga von Salzburg

Der SKN St. Pölten darf seinen ersten Neuzugang für die kommende Frühjahrssaison verkünden. Die Wölfe sichern sich die Dienste von David Atanga, der bis zum Saisonende vom FC Red Bull Salzburg ausgeliehen wird. Der 20-jährige Ghanaer, der in der abgelaufenen Spielzeit an den SV Mattersburg ausgeliehen war, soll in der Rückrunde mithelfen, den angestrebten Klassenerhalt zu schaffen.

„Mit der Verpflichtung von David ist es uns gelungen einen hochtalentierten und technisch versierten Spieler ins Boot zu holen, der uns mit seiner Schnelligkeit mit Sicherheit weiterhelfen wird. Auch Cheftrainer Oliver Lederer ist von seinem großen Potenzial, das er bereits in Liefering und Salzburg unter Beweis gestellt hat, angetan und wir sind uns sicher, dass er dieses auch bei uns abrufen wird“, zeigt sich Sportdirektor Markus Schupp mit der ersten Neuverpflichtung in der Wintertransferzeit zufrieden.

Zusätzlich gibt es auch den ersten Abgang der Transferphase zu vermelden - der Vertrag von Außenverteidiger Adi Mehremic wurde in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst.


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker