25.02.2017

Rapid Wien steckt in einer ganz tiefen Krise

Alle Stimmen zum Auftakt der 23. Runde bei Sky Sport Austria.

Peter Tschernegg „Das war abgesprochen, wenn von der Seite der Freistoß kommt"

Mario Sonnleitner „Wir waren nicht wachsam genug und haben schlecht verteidigt"

Heribert Weber „Es ist so, dass die Spieler den Mut verloren haben"

RZ Pellets WAC - SK Rapid Wien 2:1 (1:0)

Schiedsrichter: Dominik Ouschan

Peter Tschernegg (RZ Pellets WAC):

...über sein Tor: „Das war abgesprochen, wenn von der Seite der Freistoß kommt, dass wir das probieren.“

Dietmar Riegler (Präsident RZ Pellets WAC):

...über den möglichen Kauf von Leihspieler Philipp Prosenik: „Die Vorzeichen stehen einmal sehr gut, aber man weiß nie was kommt. Da wird man abwarten.“

Mario Sonnleitner (SK Rapid Wien):

...über die Gegentore: „Wir waren nicht wachsam genug und haben schlecht verteidigt.“

...über die gegenwärtige Krise: „Es ist halt mühsam, wenn man in der Kiste ist, aber wir werden trotzdem jeden Tag alles dafür tun damit wir besser sind.“

Damir Canadi (Trainer SK Rapid Wien):

...über die Gründe für die Niederlage: „Dass wir die Chancen nicht verwertet haben in erster Linie und auf der anderen Seite denke ich natürlich auch zwei Tore, die so nicht fallen dürfen.“

...über die Leistung seiner Mannschaft: „Wir brauchen da jetzt nicht nachweinen. Wir haben in der ersten Halbzeit hochkarätige Situationen gehabt im eins gegen eins. Da müssen wir selbstkritisch sein und da fehlt dir halt auch die Überzeugung, dass du dieses Tor machen möchtest.“

Heribert Weber (Sky Experte):

...über den Trainerwechsel bei SK Rapid Wien: „Ich bin sowieso der Meinung, dass man damals zu schnell gehandelt hat, dass man acht oder sechs Spiele vor Schluss der Herbstmeisterschaft den Trainer gewechselt hat. Ich bin der Meinung, dass der Einstieg für Damir Canadi damals unglaublich schwer war.“

...über die Krise des SK Rapid Wien: „Es ist so, dass die Spieler den Mut verloren haben. Das sieht man auch bei den Torchancen die sie immer wieder vergeben haben und dann sind sie nicht konzentriert genug, wenn es darum geht defensiv das nötige Engagement zu entwickeln.“

Toni Pfeffer (Sky Experte):

...über Rapids Leistung: „Rapid ist in einer Krise, die ihresgleichen sucht. Und wenn man in so einer Situation ist, geht natürlich alles schief.“

...über den Wolfsberger Neuzugang Dever Orgill: „Er tut mit seiner Schnelligkeit dem Angriffsspiel der Wolfsburger natürlich gut.“

...über die veränderte Spielweise von SK Rapid Wien unter Damir Canadi: „Unter Barisic hat man viel auf Ballbesitz gespielt und jetzt ist das eine völlig andere Spielanlage und das hineinzubekommen ist natürlich schwierig. Man braucht natürlich auch die richtigen Spielertypen dazu und natürlich auch die Bereitschaft dieses neue System spielen zu wollen.“


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker