07.02.2017

Altacher Südtribüne kommt erst später

Seit wenigen Tagen sind alle technischen und rechtlichen Fragen gelöst, die sich aus der Umplanung der Südtribüne ergeben haben. Beim CASHPOINT SCR Altach wird jeden Tag mit der Zustellung der Baubewilligung durch die BH Feldkirch gerechnet. Da sich vor einigen Wochen einer der Investoren zurückgezogen hat, mit denen der SCRA gemeinsam die durch den Club zu finanzierenden zwei Millionen aufbringen wird, verzögert sich der Startschuss für den Tribünenbau. Es wird mit Hochdruck daran gearbeitet, die entstandene Finanzierungslücke zu schließen. Bis dahin kann mit dem Bau der neuen Südtribüne nicht begonnen werden. Karlheinz Kopf, Präsident: „Ich bin zuversichtlich, dass wir das Problem in absehbarer Zeit lösen können. Wir bedauern die neuerliche Verzögerung und bitten insbesondere unsere Fans auf der Südtribüne weiter um Geduld und Verständnis. Wir dürfen und werden aber den Weg der soliden wirtschaftlichen Grundlage unseres Vereins keinesfalls verlassen.“ 


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker